Xiaomi-Aktie: Jetzt werden Gewinne eingesackt!

Die Xiaomi-Aktie ist in diesem Jahr in Höhen aufgestiegen, von denen im letzten Jahr die meisten nicht einmal zu träumen gewagt hätten. Nachdem der Titel vor nicht allzu langer Zeit ein neues Allzeit-Hoch erreichen konnte, folgten darauf schließlich die ersten Korrekturen. Viele Anteilseigner nahmen die Gelegenheit wahr, um Gewinne zu realisieren und belasteten die Kurse damit, zumindest kurzfristig, spürbar. Verübeln kann den Aktionären dieses Verhalten wohl kaum jemand. Das gilt insbesondere mit Blick auf die Aktivitäten der Konzernleitung, welche sich ihrerseits nicht eben zurückhält.

Xiaomi-Vize macht Kasse

Wie „Der Aktionär“ am Montag berichtet, trennte sich Vize-Chef Lin Bin von einigen seiner Xiaomi-Aktien. Dabei handelt es sich nicht um eine unerhebliche Summe. Satte 350 Millionen Anteilsscheine soll der Manager auf die Märkte losgelassen haben. Das entspricht etwa 1,5 Prozent aller Anteile an dem chinesischen Smartphone-Hersteller. Der Verkaufspreis soll zwar etwas unter den Höchstständen gelegen haben, dennoch dürfte das Ganze sich für Bin mehr als lohnen. Es ist auch gut möglich, dass eben diese Verkäufe für die herben Rücksetzer in der vergangenen Woche gesorgt haben.

Die Xiaomi-Aktie legt wieder zu

Die Xiaomi-Aktie scheint sich derweil von den erlittenen Verlusten wieder gut zu erholen. Schon vor dem Wochenende konnten die Anleger sich über Kursgewinne freuen. Diese Entwicklung setzt sich zu Beginn der neuen Woche fort. Am Montag ging es bis zum späten Nachmittag um respektable 1,5 Prozent aufwärts. Es gibt unverändert viele gute Gründe, um mit Optimismus in die Zukunft zu schauen. Xiaomi hat für dieses und nächstes Jahr einige aussichtsreiche Geräte in der Pipeline, welche den Markt im besten Fall komplett auf den Kopf stellen könnten. Langweilig wird es so schnell also sicher nicht.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen