Frankfurt (www.aktiencheck.de) – Anbei ein aktueller Wirtschaftskalender von XTB: Die Futures-Märkte würden darauf hindeuten, dass die europäischen Kassamärkte heute nach einem uneinheitlichen Handel in Asien niedriger eröffnen würden. USD/JPY sei über 133,00 gesprungen und habe damit den höchsten Stand seit 2002 erreicht.