Wirecard: Kann sich die Aktie wieder freikämpfen?

In einem deutlich freundlicheren Börsenumfeld geht es auch für die Aktie des Bezahldienstleisters Wirecard am Montag kräftig nach oben. Bis in den Nachmittag hinein kann der DAX-Neuling gut 4 Prozent zulegen, während es für den DAX um 2 Prozent nach oben geht. Damit kann das Papier die leichte Erholungsbewegung fortsetzen, die nach dem Erreichen des Verlaufstiefs bei 128,45 Euro Ende November eingesetzt hat. Inzwischen notiert die Aktie wieder bei 140,55 Euro und schickt sich damit an, die runde 140-Euro-Marke zu überwinden. Knapp darüber verläuft die 200-Tagelinie bei 143,50 Euro, deren Überwindung noch einmal ein ungleich stärkeres Kaufsignal freisetzen würde. Darüber ginge es dann um die Eroberung der 150-Euro-Marke und des früheren Allzeithochs bei 156,3 Euro aus dem Juni.

Das Jahr 2018 war eine wilde Fahrt

Die Wirecard-Aktie hat im laufenden Jahr einiges mitgemacht. Von Anfang April bis Anfang September gelang dem Titel eine echte Kursverdopplung, nachdem die Aussicht auf den DAX-Aufstieg viele Kursfantasien freigesetzt hatte. Als dann schließlich feststand, dass Wirecard die Commerzbank aus dem deutschen Leitindex verdrängen würde, war für die Anleger die Zeit für Gewinnmitnahmen gekommen – frei nach dem Motto „buy the rumours, sell the facts“. Nach einer solch massiven Kursrallye kam die Korrektur aber auch alles andere als überraschend. Nur die Länge und Wucht dieser Gegenbewegung dürfte einige verwundert haben.

Fundamental top

Fundamental ist das Unternehmen jedenfalls weiter voll auf Kurs. Die Zahlen zum dritten Quartal haben wieder einmal deutliches Wachstum bei Umsatz und Ergebnis gebracht, sodass auch die Jahresprognose erneut nach oben angepasst wurde. Langfristig (im Jahr 2025) will Wirecard beim Umsatz sogar die 10-Milliarden-Euro-Marke knacken und das EBITDA auf 3,3 Mrd. Euro steigern. Der boomende Online-Handel, der Ausbau des Bereichs Mobile Payment und allgemein der Trend hin zum bargeldlosen Bezahlen sollen dies möglich machen.

Jean-Claude Juncker vor dem Aus! Das müssen Sie jetzt über den EU-Kommissar wissen!

Wir können es selber kaum fassen, aber es ist die schockierende Wahrheit – lesen Sie jetzt in unserem Gratis-Report wieso EU-Kommissar Juncker vor dem endgültigen Aus steht!

HIER KLICKEN UND GRATIS DIE WAHRHEIT ENTHÜLLEN!

Ein Beitrag von Alexander Hirschler.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen