Walt Disney Aktie: Schulden tilgen und Gutes tun!

Das sieht nach einem Luxusproblem aus: Was machen wir mit dem ganzen Geld? So oder so ähnlich könnten Überlegungen im obersten Management von The Walt Disney Company (kurz „Walt Disney“) dieses Jahr gelautet haben. Denn offensichtlich wird bei Walt Disney ein signifikanter Teil des Cash Flows nicht für Investitionen oder Dividendenzahlungen benötigt. Deshalb konnte das Unternehmen eine interessante Aktion starten: Es wurde angeboten, ausstehende eigene Schulverschreibungen zurückzukaufen. Zu Monatsbeginn wurde mitgeteilt, dass Walt Disney im Rahmen dieses Programms für rund 2,7 Mrd. Dollar sogenannte „Disney Notes“ gekauft hat. Und für weitere rund 257 Mio. Dollar wurden sogenannte „21CFA Notes“ zurückgekauft.

Walt Disney Aktie: 12-Monats-Performance in Euro im Bereich von +23%

Aber es wird auch ein Teil der liquiden Mittel für gute Zwecke eingesetzt. So teilte Walt Disney diesen Monat mit, dass „The Disney Conservation Fund (DCF)“ 6 Mio. Dollar an 80 gemeinnützige Organisationen gespendet zu haben, die sich unter anderem um den Schutz der Tierwelt kümmern. Der DCF hat laut Walt Disney seit seiner Gründung im Jahr 1995 fast 86 Mio. Dollar für Projekte gespendet, welche die „Magie der Natur“ („the magic of nature“) schützen sollen.

Video-Analyse zur Walt Disney Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen