Voestalpine Aktie: Mit Forschung in die Zukunft!

Liebe Leser,

letzte Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um Voestalpine bestellt ist. Hier ihr Fazit:

Der Stand! Voestalpine will ein neues Rekordbudget für die Forschung bereitstellen – ist das ein zukunftsweisender Weg? Die Entwicklung! Voestalpine hat für das Geschäftsjahr 2019/2020 ein „Rekordforschungsbudget“ von 184 Mio. Euro angekündigt – das entspricht einem Anstieg um ca. 8%. Hintergrund seien die wirtschaftlich herausfordernden Zeiten, in denen die eigene Forschung nicht zu kurz kommen soll. In den letzten 10 Jahren wurde das eigene Forschungsbudget um zusammen ca. 70% erhöht. Nicht umsonst verfügt Voestalpine über 3.000 eigene Patente und weltweit mehr als 700 Forschungsmitarbeiter(innen). Trotz dieser Bemühungen ist die Aktie auf 5-Jahres-Sicht mit rund -31% im Minus. Die Stimmung! In den sozialen Medien wurden meist positive Meinungen veröffentlicht und es ging hauptsächlich um positive Themen. Zudem gab es gleich viele „Buy“- wie „Sell“-Signale. Die Dividende! Mit einer Dividendenrendite von 5,31 Prozent liegt Voestalpine über dem Branchendurchschnitt von 2.67%. Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der „Metalle und Bergbau“-Branche beträgt +2,63. Der Ausblick! Dass Voestalpine in die Zukunft investiert, ist löblich, wichtig wäre jedoch dass auch die Anleger etwas von den versprochenen Erfolgen zu spüren bekämen.

Was wird es bei Voestalpine weiter Neues geben? Wir bleiben für Sie dran.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen