Vertrauen in solche Unternehmen steigt laut dem neuen "Edelman Trust Barometer" massiv an

Eine große Mehrheit erwartet von Unternehmen, dass sie wegen des Krieges Russlands gegen die Ukraine mit politischem und wirtschaftlichem Druck reagieren. Das zeigt das "Edelman Trust Barometer" der PR-Agentur Daniel J. Edelman Holdings http://djeholdings.com . Befragt wurden 14.000 Erwachsene in Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Japan, Mexiko, Saudi-Arabien, Südafrika, Südkorea, Großbritannien und den USA. 59 Prozent glauben, dass Geopolitik jetzt eine der obersten Prioritäten für Unternehmen ist. 47 Prozent haben als Reaktion auf die Haltung von Unternehmen gegenüber Russland deren Produkte gekauft oder boykottiert.