Varta-Aktie: Das hat sie aufgeschreckt!

Die Aktie von Varta erlebte nach einem herben Einbruch zur Wochenmitte am Freitag noch einen etwas versöhnlichen Wochenausklang. Um 1,5 Prozent kletterten die Papiere des Battrei-Konzerns auf wieder 121,35 Euro. Dies kann allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Varta-Aktie nach ihrem Zwischenhoch von glatt 130 Euro am Dienstag noch immer mit fast sieben Prozent im Minus liegt. Meldungen über Absatzschwierigkeiten von Apple, hatten die Anleger wohl aufgeschreckt.

Zieht Apple Varta mit nach unten?

Denn wie die japanische Zeitung Nikkei am Mittwoch laut Medienberichten vermeldete, wird das US-Unternehmen in diesem Jahr seine Produktion der AirPods auf 75 bis 85 Millionen zurückfahren. Ursprünglich anvisiert seien demnach 110 Millionen Stück der kabellosen Kopfhörer gewesen, hieß es. Was das Ganze mit Varta zu tun hat? Der Ellwanger Konzern stellt für diese Gadgets die passenden Mikrobatterien her, auch Apple soll zu den Kunden von Varta gehören.

Der damals große Erfolg der kabellosen Kopfhörer hatte die Varta-Aktie insbesondere 2019 nach oben getrieben: Innerhalb von nur zwölf Monaten verfünffachte sich der Kurs von 25 auf 125 Euro. Nun, 16 Monate später, sind die Papiere wieder in dieser Kursregion unterwegs. Seit dem Allzeithoch bei rund 180 Euro, das Varta Anfang des Jahres erreichte, hat der Konzern sogar ein Drittel an Börsenwert eingebüßt.

Varta-Kursziele zwischen 83 und 125 Euro

Wo es mit der Varta-Aktie mittelfristig hingeht, darin sind sich die Analysten zudem völlig uneins. Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Varta vor dem Wochenende von 130 auf 125 Euro gesenkt und die Einstufung auf „Hold“ belassen. Im Unterhaltungsgeschäft sei mit etwas niedrigeren durchschnittlichen Verkaufspreisen für Batterien zu rechnen, hieß es. Das Analysehaus Warburg Research hingegen erwartet einen Absturz: Dort hatte man die Einstufung für Varta bereits im März auf „Sell“ belassen. Das Kursziel lautet lediglich 83 Euro.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen