USD/JPY Prognose nach der lockeren BOJ-Zinsentscheidung

Das USD/JPY-Paar stieg im frühen Handel nach der jüngsten Entscheidung der Bank of Japan (BOJ). Das Paar stieg vom Nachttief von 109,12 auf ein Hoch von 109,43.

BOJ-Zinsentscheidung

Die Bank of Japan beendete ihre zweitägige Sitzung am Mittwoch und tat, was die meisten Analysten erwartet hatten. Die Bank beschloss, ihren Leitzins unverändert bei -0,10 % und das Ziel für die Rendite 10-jähriger japanischer Staatsanleihen bei etwa 0% zu belassen. Die Entscheidung war einstimmig.

Gleichzeitig wird die BOJ ihre Ankäufe von Vermögenswerten fortsetzen, um die Wirtschaft zu unterstützen. Die Beamten reduzierten jedoch ihre Einschätzung der Produktion und der Exporte unter Berufung auf den anhaltenden Arbeitskräftemangel und die Schifffahrtskrise.

Die Entscheidung der BOJ kam zu einem wichtigen Zeitpunkt für die Wirtschaft des Landes. Zum einen steht das Land bald vor einer Wahl, bei der es einen neuen Premierminister geben wird.

Auch Japans Inflation bleibt im Vergleich zu anderen Ländern auf einem signifikant niedrigen Niveau. Während in Ländern wie den USA und dem Vereinigten Königreich der Verbraucherpreisindex bei über 2% liegt, beträgt die Inflation im Japan weniger als 1%. Diese Inflationsentwicklung ist wahrscheinlich auf die demografischen Gegebenheiten des Landes zurückzuführen, wo die alternde Bevölkerung nicht viel ausgibt.

Mit Blick auf die Zukunft wird das USD/JPY-Paar auf die jüngste FOMC-Entscheidung reagieren. Es wird erwartet, dass die US-Notenbank die Zinssätze und die quantitative Lockerung unverändert lässt.

Weitere wichtige Katalysatoren für das Paar werden die anhaltende Evegrande-Krise und die jüngsten Verkaufszahlen bestehender US-Immobilien sein. Die Daten werden voraussichtlich zeigen, dass die Verkäufe im August sprunghaft angestiegen sind. Am Dienstag veröffentlichten die USA starke Daten zu Baugenehmigungen und Baubeginn.

USD/JPY Prognose

USD/JPY

Das 4-Stunden-Chart zeigt, dass das USD/JPY-Paar nach der jüngsten BOJ-Entscheidung gestiegen ist. Der Kurs bleibt leicht unter der Ichimoku Cloud und den 25- und 50-Tage gleitenden Durchschnitten (MA). Er liegt auch zwischen den wichtigen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus bei 109,10 und 110,30.

Daher wird das Paar wahrscheinlich innerhalb dieser Spanne bleiben, während Händler auf die Entscheidung der US-Notenbank warten. Die wichtigsten Niveaus sind die Unterstützung bei 109,10 und der Widerstand bei 110.

The post USD/JPY Prognose nach der lockeren BOJ-Zinsentscheidung appeared first on Invezz.

[Invezz]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen