US-Börsen versuchen sich an neuen Allzeithöchstständen

Wien (www.aktiencheck.de) - Die wichtigsten US-Börsen versuchten sich am Mittwoch an neuen Allzeithöchstständen, ehe zu Handelsende die Zugewinne wegbröckelten und sich somit nur ein marginal verändertes Bild zum Vortag ergab, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG. In Ermangelung neuer Impulse habe auch die letzte Woche verlautbarte Einigung im Handelskonflikt USA-China kaum mehr neue Kaufanreize zu setzen vermocht, zumal keine Details bekannt seien und auch ein Termin zur Vertragsunterzeichnung nach wie vor ausständig sei. [mehr]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen