Uniqa Insurance Aktie, Voestalpine Aktie und Erste Bank Aktie: Der heutige Fokus liegt auf diesen Titeln aus dem ATX

Der ATX notiert aktuell (Stand 08:05 Uhr) mit 2745.78 Punkten fast unverändert (0 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im ATX liegt derzeit bei 39 Prozent (wenig los), die Stimmung ist neutral. Welche Wertpapiere ziehen die meiste Aufmerksamkeit auf sich und welche Stimmung herrscht für diese vor?

Drei Titel werden aktuell sehr stark diskutiert: Uniqa Insurance, Voestalpine und Erste Bank, wie eine Analyse der Stimmung in einschlägigen österreichischen Online Communities ergab.

Am meisten diskutiert wird Uniqa Insurance: Die Signal-KI erkannte, dass während der vergangenen 24 Stunden mehrfach sehr negativ über Uniqa Insurance gesprochen wurde. Dieses Stimmungsmuster führte zu einem 'Bearish'-Signal für das Unternehmen (Prognose Intraday: -1 Prozent). Dem Signal liegt eine Trefferquote von 94.6 Prozent zugrunde, welche aus dem Vergleich ähnlicher Stimmungsmuster abgeleitet ist. Für Uniqa Insurance liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 0 Prozent. Die Aktie notiert vorbörslich mit 7.86 EUR nahezu unverändert (0 Prozent).

Jetzt schauen wir uns Voestalpine genauer an. Für Voestalpine liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 0 Prozent. Der KI-Algorithmus hat in den vergangenen Stunden erkannt, dass in den wichtigsten Online-Foren aktuell überaus negativ zu Voestalpine diskutiert wurde. In der Vergangenheit war eine solch schlechte Stimmung der Anleger zu Aktie Voestalpine ein klares Signal für fallende Kurse; dementsprechend liegt hier ein klares 'Bearish'-Signal vor (Prognose -1.2 Prozent im Tagesverlauf, Trefferquote 75.6 Prozent in der Vergangenheit). Die Aktie notiert vorbörslich mit 26.43 EUR deutlich im Plus (+1.28 Prozent).

Beschließen wir unsere Analyse mit Erste Bank: Die Vorzeichen für Erste Bank sind derzeit offensichtlich sehr schlecht: Die Trendsignal-KI hat in den vergangenen Stunden festgestellt, dass die meisten Marktteilnehmer aktuell sehr 'bearish' eingestellt sind - sie erwarten weiter fallende Kurse für die Aktie von Erste Bank. Das Trendsignal für den Wert lautet dementsprechend 'bearish', für den heutigen Börsenhandel wird eine Kursveränderung von mindestens -1 Prozent erwartet. In der jüngeren Vergangenheit gab es übrigens mehrfach klare Trendsignale für Erste Bank - mit einer überdurchschnittlichen Trefferquote von 71.6 Prozent hat die Trendsignal-KI hier vielfach unter Beweis gestellt, wie gut sich aus der Stimmung der Anleger präzise Kursprognosen ableiten lassen. Für Erste Bank liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 0 Prozent. Die Aktie notiert vorbörslich mit 28.92 EUR etwas im Minus (-0.46 Prozent).

Jean-Claude Juncker vor dem Aus! Das müssen Sie jetzt über den EU-Kommissar wissen!

Wir können es selber kaum fassen, aber es ist die schockierende Wahrheit – lesen Sie jetzt in unserem Gratis-Report wieso EU-Kommissar Juncker vor dem endgültigen Aus steht!

HIER KLICKEN UND GRATIS DIE WAHRHEIT ENTHÜLLEN!

Ein Beitrag von Sentiment Investor.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen