IW-Modellrechnungen befürchten für Deutschland stark steigende Gaspreise sowie BIP-Einbruch

Der völkerrechtswidrige Überfall Russlands auf die Ukraine und die als Reaktion des Westens verabschiedeten Sanktionen dürften die Gaspreise weiter stark steigen lassen, das Wirtschaftswachstum Deutschlands 2023 einbremsen und die Inflationsrate auf bis zu 6,1 Prozent hochtreiben. Das zeigen neue Modellsimulationen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) http://iwkoeln.de .