U.S. Steel Aktie – Was jetzt zu tun ist!

U.S. Steel glänzte dank einer Übernahme und höherer Stahlpreise mit starken Zahlen. Der Konzern steigerte den Umsatz im 2. Quartal um 140% und erzielte einen Gewinn von über 1 Mrd $ gegenüber einem hohen Verlust von 589 Mio $ im Vorjahr.

Im März, als die Produktion mit der Wiedereröffnung der Wirtschaft anzog, entzündete die Enthüllung eines Infrastrukturplans von fast 2 Bio $ durch Präsident Joe Biden ein Feuer unter den Stahlaktien. Dass Biden seinen Plan nur wenige Wochen nach seiner Wahl als Präsident auf den Weg brachte zeigt, wie ernst es ihm mit dem Wiederaufbau der amerikanischen Infrastruktur ist. Zudem ist U. S. Steel mit einer bedeutenden Akquisition in die Erholungsphase eingetreten. Im Januar erwarb der Konzern eine 100%ige Beteiligung an Big River Steel. Das Stahlunternehmen besitzt die erste nach Leadership in Energy and Environmental Design (LEED) zertifizierte Anlage in den USA und hat 2020 seine Stahlproduktionskapazität verdoppelt.

Bei dieser Anlage handelt es sich um eine Mini-Mühle, die im Vergleich zu herkömmlichen Stahlwerken mit Hochöfen kostengünstiger und flexibler ist. Der Einsatz von Mini-Mühlen ist in der Tat einer der stärksten Gründe, warum Nucor an Konkurrenten vorbeiziehen und der größte und effizienteste Stahlproduzent in den USA werden könnte. Doch jetzt hat U.S. Steel mit der Übernahme darauf reagiert. Der Vorstand ist optimistisch und erwartet im 3. Quartal das beste operative Ergebnis (EBITDA) aller Zeiten.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen