Trump bringt FED in Bredouille

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der US-Arbeitsmarkt zeigt noch keine Schwäche, auch im Juli wurden 164.000 neue Stellen geschaffen, die Arbeitslosenrate war mit 3,7 Prozent weiter niedrig und die Löhne verzeichneten mit einem Plus von 3,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr einen respektablen Anstieg, berichtet die Deutsche Bank AG in einer aktuellen Ausgabe "MÄRKTE am Morgen". [mehr]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen