Thoughtful Brands-Aktie: Nach Abfall stabil!

Thoughtful Brands – die Kurszone um 0,20 USD ist nun entscheidend!

Nach dem schlagartigen Abrutschen von etwa 0,30 auf 0,08 US-Dollar konnte sich bei der Thoughtful Brands-Aktie eine stabile Seitwärtslage ausbilden. Die Unterkante dieser ist bei 0,20 US-Dollar zu finden. Damit kommt dieser Marke eine gewisse Relevanz zu.

Denn wird sie unterschritten, so würde sich eine neue Abwärtswelle Richtung 0,08 US-Dollar einstellen können. Vielmehr muss es den Bullen von Thoughtful Brands gelingen die zuvor durchbrochene Unterstützung von etwa 0,30 US-Dollar zurückzuerobern.

Dann wird eine Bewegung bis zum nächstgrößeren Widerstand bei etwa 0,70 US-Dollar möglich. Übergeordnet zeigen die Trends schon lange Richtung Süden. Damit befindet sich das Papier seit mehreren Monaten in einem Bärenmarkt.

Was sagt die Trendanalyse für die Thoughtful Brands-Aktie?

Gleitende Durchschnitte: Hierbei wird analysiert, ob bei der Thoughtful Brands-Aktie die GDs steigend sind. Ein Aufwärtstrend wird durch steigende GDs gekennzeichnet. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind nur 4 steigend. Insofern ist das als bärisch zu bezeichnen. Zudem befindet sich der Kurs nur über einem gleitenden Durchschnitt. Das ist schlecht.

Macd Indikator: Bei dem beliebten Oszillator von Thoughtful Brands wird nun analysiert, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Auch wird geschaut, ob der Macd über null tendiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind nur 4 positiv. Insofern ist das als bärisch zu bezeichnen.

Der Wochen-Chart von Thoughtful Brands über 12-Monate

Thoughtful Brands-AktieThoughtful Brands-Aktie (Chart bereitgestellt von finanzen.net)

HighLow Indikator: Als Letztes wird geschaut, ob bei der Thoughtful Brands-Aktie höhere Tiefs und neue Hochpunkte entstehen. Denn höhere Hochs und steigende Tiefpunkte kennzeichnen einen Aufwärtstrend. Von insgesamt 10 HighLows ist nur einer steigend. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen, hier drohen weitere Verlsute.

Kommen wir jetzt zur Gesamtauswertung. Von zusammengefasst 30 Bewertungskriterien, sind 9 als positiv zu bezeichnen. Das sind nur 30 %. Demzufolge wird der Status hier auf “bärisch” gesetzt. Von daher ist es clever, mit dem Einstieg in die Thoughtful Brands-Aktie zu warten, bis die Analyse ein positives Ergebnis bringt.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen