Thomas Cook Group Aktie: Jahresausblick 2020!

Wer z.B. im Mai 2018 zum Kurs von rund 1,35 GBP (britischen Pfund) Aktien der Thomas Cook Group gekauft hatte, hat das Nachsehen. Denn ein gutes Jahr später – Juli 2019 – war die Notierung bis auf rund 0,05 GBP eingebrochen. Das sah so aus, als ob einige Anleger hier eine mögliche Insolvenz des Unternehmens einpreisen würden. Und in der Tat: Die Zukunft des Unternehmens stand im Sommer 2019 auf der Kippe. Das ist auch im Hinblick auf Urlauber interessant, denn zur Flugsparte der Thomas Cook Group gehört auch Condor. Im Juli 2019 gab es dann eine Einigung mit Großaktionär und Banken, die dafür sorgten, dass die Thomas Cook Group frische Mittel erhält.

Thomas Cook Group Aktie: Chart ein Trauerspiel?

Wieso hat das die Aktie nicht beflügelt? Vielleicht deshalb: Es sieht so aus, als ob es zu einem sogenannten debt-to-equity-swap kommen wird. In dem Fall würden Schulden möglicherweise in Milliardenhöhe in Eigenkapital verwandelt. Wenn das zum aktuellen Kurs geschieht, dann würde der Anteil der Alt-Aktionäre massiv verwässert. Was dann übrig bleibt für die Alt-Aktionäre, wird sich zeigen. Im Hinblick auf 2020 gilt es zu schauen, ob diese Einigung vom Juli 2019 auch bis Ende 2020 tragfähig ist.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen