Tesco Aktie: Britische Wassermelonen gefragt!

Bei den Meldungen der britischen Supermarktkette Tesco lässt sich auch einiges über Entwicklungen jenseits des Kerngeschäfts erfahren. So hieß es von Tesco diesen Monat, dass es in Großbritannien eine Hitzewelle gibt – nachdem es bereits den wärmsten Frühling seit Beginn der Aufzeichnungen gab („warmest UK spring on record“). Das hat für Tesco auch Vorteile. So wird darauf verwiesen, dass Tesco von einem Produzenten in Cambridgeshire Wassermelonen bezieht. Mitte des Monats sei die dortige erste Ernte von 6.000 Wassermelonen in Tesco-Supermärkten in den Verkauf gegangen.

Tesco Aktie: 12-Monats-Performance in GBP im Bereich von +7%

Durch die zusätzliche Hitze seien die Wassermelonen nicht nur süßer als üblich, sondern auch größer als normal. Tesco verweist darauf, dass es im Konzern einen eigenen Melonen-Experten gibt, gleichzeitig „Tesco fruit technical manager“, der seit 15 Jahren mit Saatgut etc. arbeitet, um Varianten von Wassermelonen zu entwickeln, welche für das Klima und die Böden in Großbritannien passen. Natürlich ist das nur ein Randbereich einer Supermarktkette wie Tesco. Es zeigt aber, dass das Unternehmen nicht einfach nur Güter einkauft, sondern auch an der Entwicklung von für die Kunden passenden Produkte – wie hier Wassermelonen – beteiligt ist und darauf achtet.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen