Take-Two Interactive Software: Endlich auf dem Weg nach oben!

Wie stellt sich die Lage im RSI dar?

Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Take-Two Interactive Software anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSIdieser liegt momentan bei 60,93 Punkten, was bedeutet, dass die Take-Two Interactive Software-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Hold“-Rating. Nun zum RSI25Auch hier ist Take-Two Interactive Software weder überkauft noch -verkauft (Wert50,65), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein „Hold“-Rating. Damit erhält Take-Two Interactive Software eine „Hold“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Analysten sehen Take-Two Interactive Software positiv

Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Take-Two Interactive Software als „Buy“-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor16 Buy, 5 Hold, 0 Sell. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung – unterm Strich ist das Rating für das Take-Two Interactive Software-Wertpapier aus dem letzten Monat „Buy“ (2 Buy, 1 Hold, 0 Sell). Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 132,8 USD. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von 21,04 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 109,72 USD beträgt, was einer „Buy“-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung „Buy“.

Was halten die Anleger von Take-Two Interactive Software?

Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Take-Two Interactive Software auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Take-Two Interactive Software in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem positive Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung „Buy“. Desweiteren wurde diese Analyse durch die Betrachtung von Handelssignalen angereichert. Dabei stehen ein konkret berechnetes Signal zur Verfügung (1 „Sell“), woraus sich auf der Ebene der Handelssignale eine „Sell“ Bewertung ergibt. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Take-Two Interactive Software hinsichtlich der Stimmung als „Buy“ eingestuft werden muss.

Was sagen die Technischen Analysten?

Die 200-Tage-Linie (GD200) der Take-Two Interactive Software verläuft aktuell bei 122,19 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Sell“, insofern der Aktienkurs selbst bei 109,72 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -10,21 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 114,87 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Take-Two Interactive Software-Aktie der aktuellen Differenz von -4,48 Prozent und damit einem „Hold“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Hold“.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen