Steinhoff: Eine gefährliche Schwäche!

Man kann bei der angeschlagenen Steinhoff-Aktie nur schwer von Stabilität und Stärke sprechen. Dennoch vermochten die Käufer die Lage in den vergangenen zwei Monaten noch einigermaßen im Lot zu halten. Der Kurs bewegte sich zwar leicht abwärts, aber eine größere Abwärtsdynamik kam nicht auf.

Mit dieser Ruhe könnte es nun vorbei sein, denn die Steinhoff-Aktie startete am Mittwoch nahezu auf dem Tagestief vom Dienstag in den Handel und gab anschließend deutlich nach. Im Tief fiel der Kurs bis auf 0,050 Euro zurück. Anschließend setzte zwar eine Erholung ein. Doch sie ließ den Kurs bis zur Mittagszeit nur wieder auf 0,053 Euro ansteigen.

Das ist zu wenig, um die Stimmung im Bullenlager nicht in Unruhe umschlagen zu lassen, denn kann das Nivea der Vortage nicht wieder erreicht werden, ergibt sich ein Verkaufssignal. Dieses können die Käufer nur dann wieder neutralisieren, wenn es ihnen gelingt, den Kurs bis auf 0,057 Euro ansteigen zu lassen. Besser wäre allerdings ein Vorstoß bis an die 50-Tagelinie bei 0,062 Euro.

Solange der gleitende Durchschnitt aber nicht nachhaltig überwunden werden kann, bleiben die Verkäufer im Vorteil. Die Frage wird dann nicht sein, ob die Aktie weiter zurückfällt, sondern nur noch wie schnell. Kann das Tief vom 20. August bei 0,051 Euro nicht behauptet werden, droht eine Verschärfung der Abwärtsdynamik, sodass Kurse im Bereich von 0,040 Euro angesteuert werden können.

Video-Analyse zur Steinhoff Investment Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen