Steinhoff-Aktie: Das löst schon mal Verwirrung aus!

Liebe Leser,

in der letzten Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um Steinhoff steht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung:

Der Stand! Bei Steinhoff ist man derzeit dabei, Baustellen zu schließen, denn von denen hat das Unternehmen genug. Die Entwicklung! Steinhoff konnte sich kürzlich zumindest mit der FSCA verständigen – von deren Seite wurde eine Strafzahlung von umgerechnet 3, 3 Millionen Euro auferlegt – doch es gibt auch sonst noch viel zu tun bei dem Unternehmen. Das löst schon mal Verwirrung aus, denn am Dienstag sah es an unterschiedlichen Börsenplätzen teils stark verschieden aus – einmal ging es mit -2 % aus dem Handel, einmal mit +1,4 %. Es geht jetzt auch darum, wie sich die Gläubiger verhalten werden, denn das ist noch nicht bekannt. Die Situation! Technisch fällt der GD200 noch immer nicht stark genug, um ein neues Kaufsignal zu erzeugen und die Aktie verläuft etwa 2 Cent unter der 200-Tage-Linie – das ist ein Abstand von über 20 %. Kurzfristig orientierte Analysten betonen, dass der Wert den GD38 überwunden hat und die kurzfristige relative Stärke in einem neutralen Bereich ist. Kurzfristig sieht es also wieder stabiler aus. Die Stimmung! Bei Sentiment und Buzz zeigten Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität eine starke Aktivität und die Rate der Stimmungsänderung hat sich zum positiven hin verändert. In den sozialen Medien häufen sich insgesamt die negativen Meinungen und es wurde überwiegend neutral diskutiert.

Wie wird es mit dem Unternehmen und seiner Aktie weitergehen? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Video-Analyse zur Steinhoff Investment Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen