S&P500 – Plan geht weiter auf

Der S&P500 konnte am Vortag erneut bis 3.264 Punkte hochziehen und lag damit weiter über dem 10er-EMA. Das Verlaufshoch bei 3.279 Punkten wurde aber nicht mehr erreicht. Vorbörslich notiert der Index wieder tiefer bei 3.234 Punkten.Der Plan war, dass der S&P500 ab dem Verlaufstief bei 3.200 Punkten wieder hochzieht, aber dann über dem 10er-EMA unter 3.280 Punkten ein Verlaufshoch erreicht und wieder nach unten abdreht.Daher wurde zusätzlich zur Short-Position an der oberen Trendkanalbegrenzung bei 3.280 Punkten auch eine kurzfristige Long-Position eröffnet. [mehr]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen