Software AG: Starke Quartalszahlen nicht vollends überzeugend

Bereits gestern früh meldete der zweitgrößte deutsche Softwarekonzern, die Darmstädter Software AG (WKN: A2GS40), ihre aktuellen Quartalszahlen. Diese fielen prinzipiell recht stark aus. Dennoch konnten sie die Anleger nicht vollends überzeugen. Kein Wunder, denn in einzelnen Quartalen konnte die Software AG auch in der Vergangenheit immer mal wieder glänzen. Leider entstand daraus jedoch nie ein eindeutiger nachhaltig positiver Trend wie bei der Nummer 1 der Branche in Deutschland, dem DAX-Konzern SAP.

Aber schauen wir uns das von der Software AG vorgelegte Zahlenwerk doch mal im Detail an, um zu beurteilen wie die Aktie aktuell zu bewerten ist. So meldete das Unternehmen für das dritte Quartal 2019 einen Quartalsumsatz von 224,2 Mio. Euro (+5%) bei einem Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 59 Mio. Euro (+8%), jeweils auf IFRS-Basis. Wichtiger als die vorgelegten Zahlen an sich war jedoch dabei die Erkenntnis, dass das Cloudgeschäft weiter Fahrt aufgenommen hat.

So lagen die Annual Recurring Revenue (ARR) für die Digital Business Platform (DBP) inklusive Cloud und Internet of Things um +12% höher als im vergleichbaren Vorjahresquartal. Zudem lag der Anteil der Auftragseingänge für Subskription/SaaS für diesen Bereich, der immerhin das Kerngeschäft der Darmstädter darstellt, bei 63%. Mit anderen Worten: Mehr als drei von fünf Kunden entscheiden sich inzwischen für das, von der Gesellschaft gewünschte, Modell die Software zu mieten (anstatt Lizenzen zu kaufen).

Investitionen in Weiterentwicklung der eigenen Software

Deshalb hält das

Den kompletten Artikel finden Sie hier…

Video-Analyse zur Usu Software Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen