Silberpreis: Da ist noch viel mehr los!

Der Silberpreis steht kurz vor seinem Ausbruch über das Jahreshoch. Anleger sollten sich nun richtig positionieren, um davon profitieren zu können. Das findet jedenfalls unser Gastautor, der Silber fundamental und charttechnisch unter die Lupe nimmt.

(Hinweis: Dies ist ein Gastbeitrag von MidaTouch Consulting, siehe Disclaimer)

In der Schule lernen wir nicht viel über die Prinzipien des Geldverdienens. Nach den grundlegenden Lebenshaltungskosten und der Sicherheit ist die Motivation des Geldverdienens die Erweiterung der eigenen Selbstverwirklichung. Der nächste Kauf, der nächste Urlaub, das Leben in größerem Maßstab. Freiheit! Wenn man in die Trading & Investment-Arena einsteigt, erlaubt das Umfeld eine solche Freiheit. Kein “9 bis 5 Job”, keine Regeln, kein Chef; schließlich kann man mit seinem Geld machen, was man will. Eine wahre Verlockung zur Selbstverwirklichung. Das ist ein sehr gefährliches Umfeld. Ohne einen engen regelbasierten Rahmen gibt es keine Chance, Geld zu verdienen. Es erfordert noch mehr Disziplin als ein typischer Job, bei dem man mit Charme und Witz einen Chef oder Kollegen manipulieren kann. Der Markt wird sich nicht nach Ihrem Lächeln verbiegen. Das bedeutet, dass die Umgebung, in der Sie die finanziellen Gewinne für ein freieres Leben herausholen können, Sie zuerst in eine sehr unfreie tägliche Übung zwingt, für die meisten eine unhaltbare Aufgabe. Silber, da ist noch viel mehr los.

Hinzu kommt, dass der einzige Weg zum Erfolg darin besteht, eine endlose Reihe von Hindernissen zu überwinden. Rückschläge sind die Norm, und die meisten erwarten, dass der Reichtum bald kommt, aber es braucht Erfahrung, um ein beständiger Trader und Investor zu sein. Gerade jetzt, wo Silber kurz vor dem Ausbruch zu neuen Hochs steht, ist es wichtig, seine Enten in einer Reihe zu haben. Professionelle Market Maker stehen Schlange, um ihr Stück vom Kuchen zu bekommen und machen diesen Markt mit all seinem Potenzial für Einzelpersonen nicht einfach zu handeln.

Silber Monatschart, Gutes Risiko-Ertrags-Verhältnis:

Wir finden, dass der einzige Weg zur Konsistenz darin besteht, den Markt immer unter dem Gesichtspunkt des Risikos zu betrachten. Wenn die Risiken akzeptabel sind, ist es fair, sein Kapital zu exponieren. Der obige Monatschart zeigt, dass die Preise zum dritten Mal auf die 30 USD Marke zusteuern, mit einer vernünftigen Chance auf einen Ausbruch. Eine fraktale Volumentransaktionsanalyse des Silbermarktes vom März letzten Jahres bis zu den aktuellen Daten zeigt eine stringente Angebotszone bei 27,50 USD.

Wenn Sie einen risikoarmen Handel in der Nähe der Niveaus, auf denen wir zum Veröffentlichungsdatum handeln, oberhalb von 27,50 USD eingehen, kann ein vernünftig enger Stopp unterhalb der Unterstützungszone (27,50 USD) platziert werden. Eine Liquidation der Hälfte Ihrer Position in das Momentum eines Ausbruchs knapp über 30 USD würde das Risiko eliminieren. Folglich würde ein zweites Teilgewinnziel (weitere 25 % des gesamten exponierten Kapitals) in der Nähe von 39 USD mit einem endgültigen Ziel zur Glattstellung der Position bei 47,83 USD, kurz vor dem ATH (Allzeithoch), ein mehr als günstiges Gesamt-Risiko-Ertrags-Verhältnis bei diesem Handel schaffen (= akzeptabel geringes Risiko für die Belohnung).

Silber Wochenchart, Verschiedene Kräfte am Werk

Zoomen wir in den kleineren wöchentlichen Zeitrahmen, können wir erkennen, welche Kräfte am Werk sind. Bullen und Bären befinden sich in einem Tauziehen, und beide verteidigen ihr Revier. Es ist schwer zu erkennen, wann der endgültige Angriff auf die 30 USD-Marke erfolgen wird, wobei Gold als Anführer des Edelmetallsektors ebenfalls eine Rolle spielt.

Nichtsdestotrotz zeigt dieser Chart die primären Unterstützungs- und Widerstandsniveaus und unterstützt unsere Einschätzung des Monatscharts als risikoarme Idee. Da entweder der sekundäre Kanal den Preis im Moment unterstützt oder die untere Trendlinie des Hauptkanals in einigen Wochen die Unterstützung bildet, könnten wir verschiedene Möglichkeiten haben, dass sich dieses Spiel entwickelt. Wichtig ist hier, dass man sich an seinen Plan hält und sich nicht von Echtzeit-Marktverhalten abschrecken lässt, das Emotionen hervorruft, die nicht prinzipiell in der Ausrichtung unserer expliziten Risikokontrolle begründet sind.

Wir teilen unsere Versuche, Trades in Echtzeit zu platzieren, in unserem kostenlosen Telegram-Kanal. Dort finden Sie, was noch wichtiger ist, eine Gemeinschaft professioneller Trader, die ihre Ideen austauschen, und Sie können Unterstützung für Ihre Art der Marktinterpretation finden.

Silber Tageschart, Vorausschauende Positionierung

Der Freitag ist zwar typischerweise ein Tag, an dem Silber einen Teil der in der Woche erzielten direktionalen Gewinne wieder abgeben kann, aber wie alles ist auch dies nur eine Wahrscheinlichkeit. Während viele ihre Wetten auf bestätigte Brüche abschließen, erhält man häufiger einen risikoarmen Einstieg, wenn man vorausschauend handelt. Zusätzlich zu der bereits erwähnten Unterstützungszone bei 27,50 USD zeigt der Tageschart Unterstützung bei 27,76 USD. Bei gestapelten Chancen (Edges) und relativ geringem Handelsvolumen an der Widerstandszone bei 28,29 USD haben wir einen Versuch gewagt. Wir handelten aggressiver als üblich mit überlebenden Läufern (= die letzten 25% einer Position, die wir „Runner“ nennen) für einen möglichen Ausbruch.

Nur die Zeit wird zeigen, ob diese Trades innerhalb der üblichen Gewinnzone bleiben oder ob einige dieser Läufer in einem größeren Maßstab belohnt werden. Mit einem starken direktionalen Vorteil (siehe den linearen Regressionskanal rot/blau/grün und auch einige andere Kanten) sind wir zuversichtlich, dass früher oder später die jüngsten Hochs im Silber nachgeben müssen.

Silber, da ist noch viel mehr los

 Die einzige Möglichkeit, all diese Hürden zu überwinden, ist, sich Unterstützung zu suchen. Verstecken Sie Ihre Verluste nicht vor Ihrer Familie und Ihren Freunden. Suchen Sie sich Trader und im Idealfall einen Mentor. Akzeptieren Sie die steile Lernkurve und vor allem die lange Zeitspanne, die es braucht, um in diesem Geschäft beständig zu werden. Behandeln Sie es wie einen Beruf mit einem Businessplan und akzeptieren Sie eine disziplinierte tägliche Routine, um voranzukommen. Sich selbst zu meistern ist hier die eigentliche Aufgabe. Es erfordert Selbstverantwortung, Hingabe und Aufopferung. Man muss akzeptieren, dass es sich nicht um ein Hobby handelt, sondern dass es zu einem Beruf werden muss, damit es zu Ihren Gunsten läuft. Nur so kann man den Moloch überwinden, mit dem man es zu tun hat.  

Wenn Sie regelmäßig Informationen über unser Goldmodell, Edelmetalle und Kryptowährungen erhalten möchten, können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Dies ist ein Gastbeitrag von Midas Touch COnsulting. Wir übernehmen hierfür keine Gewähr.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Tipp: Abonnieren Sie HIER unseren kostenlosen RohstoffBrief-Newsletter und verpassen Sie künftig keine kursbewegende News mehr. Ihre Daten werden keinesfalls an externe Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist jederzeit kündbar.

Bilder/Graphiken: TK News Services UG (haftungsbeschränkt), Midas Touch Consulting

_____________________________________________________________________________________

DISCLAIMER. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!

INTERESSENKONFLIKT: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt dieses Gastbeitrags. Bitte beachten Sie: Unter dem Namen „Investor Magazin Rohstoff-Werte“ betreibt die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) ein Wikifolio, dass mit Echtgeld in Rohstoffaktien, Derivate, ETF und andere Wertpapiere aus dem Rohstoffbereich investiert. Dadurch entstehen Interessenkonflikte mit den auf www.rohstoffbrief.com (sowie zugehörigen Seiten in Sozialen Medien wie Facebook, Twitter etc.) erwähnten und besprochenen Wertpapieren. Bitte berücksichtigen Sie dies sowie auch den Disclaimer und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Wikifolio (siehe hier). Bitte beachten Sie zudem die weiteren Hinweise auf Interessenkonflikte!
RISIKOHINWEIS: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber dieser Seiten weist grundsätzlich darauf hin, dass der Erwerb von Wertpapieren jeglicher Art hohe Risiken birgt, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber von Rohstoffbrief.com weist darauf hin, dass jegliche Artikel auf Rohstoffbrief.com oder per Newsletter oder auf Sozialen Medien verbreiteten Artikel explizit nicht zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren jeglicher Art aufrufen. Es kommt weder eine Anlageberatung noch ein Anlagevermittlungsvertrag mit dem jeweiligen Verfasser oder Leser zustande. Die hier dargestellten Informationen beziehen sich auf das Unternehmen und nicht auf die persönliche Situation des Lesers. Bei Aktien-Investments, insbesondere im Bereich der Penny-Stocks, kann es jederzeit zu Risiken kommen, die bis zu einem Totalverlust des angelegten Kapitals führen können. Das gesamte Informationsangebot der TK News Services UG (haftungsbeschränkt) stellt grundsätzlich kein Angebot zum Kauf oder zum Verkauf von Wert- und Schuldpapieren jeglicher Art dar. Bitte nehmen Sie vor einem Investment in jedem Fall Kontakt zu ihrem Bankberater oder einen anderen Berater ihres Vertrauens auf und lassen sich umfassend in jeglicher Hinsicht beraten. Zudem weisen wir darauf hin, dass sich die Rahmenbedingungen für ein Unternehmen aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen vollkommen ändern können, was wiederum positiv oder negativ auf die Entwicklung der Wertpapiere wirken kann.
INTERESSENKONFLIKT: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34 WpHG i.V.m. FinAnV: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter, Berater und freie Redakteure des Unternehmens können jederzeit Aktien an allen im Informationsangebot von Rohstoffbrief.com vorgestellten Unternehmen halten, kaufen oder verkaufen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Zudem wird die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) regelmäßig damit beauftragt, Werbetexte für Unternehmen zu erstellen. Hierfür erhält der Betreiber von Rohstoffbrief.com eine Vergütung, Daher ist eine unabhängige Berichterstattung in diesen Fällen nicht möglich und wird auch nicht angestrebt. Wenn die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) eine Vergütung in welcher Form auch immer für einen Artikel erhält, ist dieser Artikel entsprechend gekennzeichnet. Zudem weisen wir gerne auf die Broschüren der BaFin zum Schutz vor unseriösen Angeboten hin:
Geldanlage – Wie Sie unseriöse Anbieter erkennen (pdf/113 KB)
Wertpapiergeschäfte – Was Sie als Anleger beachten sollten (pdf/326 KB)
DATENSCHUTZ: Wir geben Ihre Daten NICHT an externe Dritte weiter. Aufgrund der neuen Datenschutz Grundverordnung haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Sie können sich für unseren wöchentlichen, kostenlosen Newsletter hier anmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.
RECHERCHE: Bei aller kritischen Sorgfalt hinsichtlich der Zusammenstellung und Überprüfung unserer Quellen, wie etwa offiziellen Mitteilungen der Unternehmen, Interviews von Unternehmensvertretern, Analystenkommentaren oder Einschätzungen von externen Dritten, können wir keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der in den Quellen dargestellten Sachverhalte geben. Dies gilt ebenso für alle von unseren Gesprächspartnern in Interviews geäußerten Darstellungen, Zahlen, Planungen und Beurteilungen sowie alle weiteren Aussagen bezüglich Wert- und Schuldpapieren jeglicher Art. Dies gilt insbesondere für in die Zukunft gerichtete Aussagen. Zudem können sich die Sachverhalte nach Veröffentlichung der Artikel verändern. Die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen bzw. dieser Besprechungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, wird kategorisch ausgeschlossen.
SYMMETRIEN: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Betreiber des Informationsangebots von Rohstoffbrief.com weist darauf hin, dass durch gleichzeitige Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen verschiedener Börsenmedien, Analysten oder weiterer Beteiligter am Finanzmarkt der Kurs der besprochenen Aktien oder Wert- und Schuldpapiere positiv als auch negativ beeinflusst werden kann. Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber kann auf die Empfehlungen und Besprechungen der genannten Gruppen keinen Einfluss nehmen.
KEINE FINANZANALYSE: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den Besprechungen auf Rohstoffbrief.com um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht handelt, sondern um journalistische und/oder werbliche Texte. Sie erfüllen deshalb nicht die Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen bzw. Anlageempfehlungen.
GEOGRAPHISCHE EINGRENZUNG: Die Nutzung dieses Informationsangebots ist ausschließlich natürlichen Personen vorbehalten, die ihren dauerhaften Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Allen anderen natürlichen oder juristischen Personen oder Personengruppen ist die Nutzung, wie auch der Zugang zu dieser Webseite nicht gestattet. Diese Einschränkung gilt für alle im Ausland lebenden natürlichen und juristischen Personen oder Personengruppen, insbesondere Staatsbürgern der USA, Kanadas, Australiens oder Großbritanniens. Die Informationen auf dieser Webseite dürfen weder direkt noch indirekt in die USA, Großbritannien, Australien oder Kanada oder an Personen und Personengruppen, die ihren Wohnsitz in Kanada, USA, Australien oder in Großbritannien haben, übermittelt werden, noch in deren Territorium gebracht oder dort verteilt werden.
URHEBERRECHT: Der Inhalt und die Struktur von www.rohstoffbrief.com sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum der TK NEWS SERVICES UG (haftungsbeschränkt). Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Betreibers weder in irgendeiner Form verwendet noch reproduziert werden, auch nicht auszugsweise. Der Betreiber ist bestrebt, in allen seinen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten und nur vom ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen. Bei der Verwendung von Grafiken und Texten Dritter werden lizenzfreie Quellen genutzt und genannt. Es gilt zu beachten: Allein aufgrund der bloßen Nennung oder Nichtnennung von Rechten Dritter ist nicht der Schluss zu ziehen, dass diese nicht geschützt sind! Sollte der Betreiber dennoch gegen Rechte Dritter verstoßen, so wird er unter dem Vorbehalt der Prüfung unverzüglich jegliche Dateien entfernen, sofern er auf die Rechtsverletzung schriftlich hingewiesen wurde.

[Das Investor Magazin]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen