Sika Aktie: Noch hält die Unterstützung!

Die Sika-Aktie kämpft darum, von den Bären nicht weiter in tiefere Kursregionen durchgereicht zu werden. Bislang konnte dieser Kampf gewonnen werden, denn es ist den Käufern gelungen, die Aktie oberhalb der Marke von 135,00 SFr. in eine Seitwärtsbewegung übergehen zu lassen.

Fehlende Dynamik ein Problem

Das Problem dieser Seitwärtsbewegung ist jedoch die fehlende Dynamik. Außer einem kurzen Anstieg über die Marke von 140,00 SFr. ist den Bullen auf der Oberseite bislang nicht viel Konstruktives gelungen. Insbesondere einen ernsthaften Vorstoß in Richtung auf die 50-Tagelinie bei 146,33 SFr. sucht man im Chart bislang vergebens.

Die anhaltende Schwäche der Käufer deutet darauf hin, dass die Kraft der Bären noch nicht entscheidend gebrochen werden konnte. Mit der Ausbildung einer weiteren Abwärtswelle muss deshalb weiterhin gerechnet werden. Ein mögliches Ziel für diese neue Abwärtsbewegung wäre das am 8. März bei 133,20 SFr. erreichte Tief.

Wollen die Käufer eine derartige Entwicklung verhindern, müssen sie die laufende Seitwärtsbewegung unbedingt zur Oberseite hin verlassen und einen Anstieg zunächst bis an und später auch über die 50-Tagelinie bei 146,33 SFr. vollziehen. Gelingt dies, wäre das Tief vom 11. Juli bei 147,80 SFr. das nächste Ziel.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen