SFC Energy-Aktie: Wie geht es nun weiter?

Die Aktie des Brennstoffzellenanbieters SFC Energy hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres eine starke Performance hingelegt und ist im Wert um mehr als 80 Prozent gestiegen. Ende Juni beschloss der Vorstand eine Bezugsrechtskapitalerhöhung in Höhe von 27 Mio. Euro und sorgte damit an der Börse für eine Verkaufswelle. Die Abwärtsbewegung ist ungebrochen und hat den Kurs in dieser Woche bis auf 9,30 Euro zurückkommen lassen.

Zuvor hatte das Unternehmen seine Halbjahresbilanz veröffentlicht. Umsatz und bereinigtes operatives Ergebnis (EBITDA) konnten jeweils leicht gesteigert werden. Für das Gesamtjahr geht der Vorstand von einem Umsatz zwischen 67 und 74 Mio. Euro und einem bereinigten EBITDA von 4,5 bis 7,0 Mio. Euro aus. Das Chartbild ist zurzeit bärisch einzuschätzen. Der Kurs verläuft unterhalb der 50-Tagelinie (EMA50) und der Supertrend zeigt eine bärische Marktphase an. Dies hat ein Verkaufssignal zur Folge.

Inzwischen notiert die Aktie (Year-to-Date) auf das Jahr gesehen nur noch mit etwas mehr als 25 Prozent im Plus, zwischenzeitlich waren es wie eingangs beschrieben mehr als 80 Prozent. Im historischen Vergleich bedeuten die +25 Prozent bereits eine starke Overperformance, da sich unter Berücksichtigung aller Renditepaare seit 2006 (laut Renditedreieck) eine Per-Annum-Rendite von 9,2 Prozent ergibt. Statistisch gesehen könnte es für die Aktie also noch deutlicher nach unten gehen und die Rendite am Ende des Jahres um über 15 Prozentpunkte geringer ausfallen. Dies führt zu einem weiteren Verkaufssignal.

Was sagen die Analysten?

Die Analysten sehen den fairen Wert der Aktie im Durchschnitt bei 12,10 Euro. Auf Basis des aktuellen Aktienkurses würde dies einem Aufwärtspotenzial von fast 25 Prozent entsprechen. Momentan wird die SFC Energy-Aktie von 2 Analysten beobachtet und es gibt 2 Hold-Einstufungen. Trotz des höheren durchschnittlichen Kursziels führt dies zu einem neutralen Signal.

Unter dem Strich erhält die SFC Energy-Aktie nur 0,5 von 3 Punkten und ist damit bärisch einzuschätzen. Solange sich das Chartbild nicht aufhellt und es eine Neubewertung vonseiten der Analysten gibt, sollten Anleger von einem Investment absehen.

Video-Analyse zur SFC Energy Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen