Schlechte Nachrichten dürften die Märkte rasant nach unten schicken

London (www.aktiencheck.de) - Angesichts der Anzeichen für eine zweite Covid-19-Welle in den USA und des Wiederaufflackerns des Virus in Europa sieht Mark Dowding, Chief Investment Officer bei BlueBay Asset Management, die Hoffnungen auf eine V-förmige Erholung schwinden. Anleger sollten das Risiko im August begrenzen, "weil eine weitere Eintrübung der Nachrichtenlage die Märkte rasant nach unten schicken dürfte". [mehr]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen