SAP-Aktie: Sorgt das für die lang ersehnte Erholung?

Seit die SAP-Aktie Ende Oktober nach den neuesten Quartalszahlen mehr oder weniger ins Bodenlose fiel, warten die Anleger ungeduldig auf ein Comeback des Titels. Sogar einige Analysten betonten schon wenige Tage nach dem Crash, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis die Verluste wieder eingeholt würden. Bisher ist davon aber noch nicht allzu viel zu sehen. Der Titel scheint es sich auf seinem aktuellen Niveau recht bequem gemacht zu haben. Vielleicht könnte eine jüngst vorgestellte Software die Stimmung wieder heben. Nach der Corona-Warn-App liefert der deutsche Software-Konzern einmal mehr digitale Lösungen zur Bewältigung der Pandemie.

Dashboard soll Krankenhäusern helfen

Zusammen mit der Paul Hartmann AG entwickelte SAP ein neues Dashboard, welches den Bedarf an medizinischen Produkten wie Schutzmasken oder Handschuhen zuverlässig ermitteln soll. Gefüttert werden kann das Tool mit einer Reihe an Daten, darunter die aktuellen Infektionszahlen vom RKI. Das Ganze arbeitet mit der SAP Analytics Cloud und ist so prinzipiell an jedem Ort der Welt nutzbar. Es dürften sich also genügend bereitwillige Abnehmer finden lassen. Noch reden wir dabei aber ausschließlich im Konjunktiv. Ob das Programm in der Praxis für sprudelnde Umsätze sorgen wird, bleibt für den Moment noch abzuwarten.

Es tut sich nicht viel

Zumindest die Aktionäre scheinen in der neuen Software noch nicht den Heilsbringer zu sehen, welcher die SAP-Aktie endlich wieder in höhere Sphären befördern kann. An den Märkten hielten die Anleger sich zuletzt vornehm zurück. Zu Beginn der neuen Woche bewegten die Kurse sich überhaupt nicht und so werden die Anteile weiterhin zu je 99 Euro gehandelt. Die 100-Euro-Marke ist jetzt nicht nur psychologisch eine wichtige Linie, ihr kommt auch charttechnisch eine hohe Bedeutung zu. Vor rund zwei Wochen näherten sich die Kurse erstmals wieder dreistelligen Kursregionen an. Seither bildet sich mehr und mehr ein Seitwärtstrend ab, dessen Ende noch nicht in Sicht ist. Da sich bei der SAP-Aktie aber über Nacht quasi alles ändern kann, wird es so schnell sicher nicht langweilig.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen