Hannover (www.aktiencheck.de) – Der europäische Nutzfahrzeugmarkt hat seinen Einbruch auch im Mai fortgesetzt, berichten die Analysten der NORD/LB. Wie der Herstellerverband Acea mitgeteilt habe, seien die Neuzulassungen in der EU, der Freihandelszone EFTA und Großbritannien um 18,5% gegenüber dem Vormonat auf 167.876 Einheiten zurückgegangen; ytd – 20,3%.