Royal Dutch Shell-Aktie: Was sagen die Analysten?

Nach dem Fall tut sich die Royal Dutch Shell Aktie weiterhin schwer. Bisher konnte die Aktie keinen Aufwärtstrend etablieren und verweilt weiter in einem Seitwärtstrend. Dieser beginnt bei den bisherigen Tiefpunkten bei etwa 1.172 Pence und geht hoch bis zu den lokalen Hochs bei etwa 1.591 Pence.

Ruhiges Fahrwasser im Relative Stärke Index (14)

Der charttechnische Indikator verhält sich seit geraumer Zeit ruhig. Es wurde schon länger keine Extremsituation mehr eingeleitet. Der Indexwert bewegte sich nun seit Ende März konstant zwischen den beiden Extremzonen. Auch aktuell sehen wir den Indexwert des Relative Stärke Index nahe dem Mittelpunkt.

Was halten Analysten von der Royal Dutch Shell Aktie?

Zu Beginn des laufenden Monats haben wir ein Update von dem Analysten der Credit Suisse bekommen, der Analyst blieb bei seiner Grundeinschätzung „Outperform“ und auch das bisherige Kursziel bei 1.700 Pence wurde beibehalten. Auf dieser Grundlage könnte die Aktie deutlich unter ihrem inneren Wert notieren. Aber es gibt auch andere Analysten, die eher verhalten reagieren. Jefferies zum Beispiel hat die Aktie nur auf „hold“ eingestuft. Das Kursziel liegt sogar unter dem aktuellen Kurs der Royal Dutch Shell Aktie.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen