Royal Dutch Shell Aktie: Die unfassbaren Dividendenrendite

Es wird spannend für Royal Dutch Shell und seine Aktionäre. Das Unternehmen könnte zu einem der Gewinner für Neu-Investoren werden. Es gibt eine unfassbare Dividendenrendite, die der Markt derzeit in keiner Weise würdigt – wegen der Ölpreis-Senkung. Vieles spricht für ein mögliches Kurswunder.

Royal Dutch Shell: 7 % oder 14 %

Die Meldungen überschlagen sich. Royal Dutch Shell verliert durch den sinkenden Ölpreis unglaublich viel Geld. Bis zu 9 Milliarden Dollar, so die jüngsten Schätzungen. Dies wiederum rückt dennoch die Dividendenpolitik in den Fokus. Denn Royal Dutch Shell wird auf Basis der erwarteten Ausschüttungen teils noch immer mit +14 % Dividendenrendite taxiert.

Zwei Herzen werden in der Brust von Aktionären und Managern schlagen: Wenn Royal Dutch die Dividende kürzt, wäre dies die erste Kürzung seit mehr als 60 Jahren! Das spricht gegen eine Kürzung. Für eine Kürzung spricht der ohne Zweifel vorhandene Finanzbedarf, zumal die Vorzeichen einer möglichen Weltwirtschaftskrise (nicht nur einer Rezession mit einem Rückgang über zwei Quartale) gegen deutlichst steigende Ölpreise sprechen.

Würde also wie andernorts befürchtet die Dividende um 50 % gekürzt, wäre dies ein Drama. Doch der Taschenrechner zeigt: Selbst dann wäre auf Basis der aktuellen Notierung noch eine Dividendenrendite von mehr als 7 % zu verzeichnen. Ein „Zins“ für das eingesetzte Kapital, den kaum eine anderen Anlage bieten kann.

Die Wette beinhaltet zwei Komponenten: Wenn der Ölpreis sich im Interesse der Beteiligten sich mindestens stabilisierte (wofür alle Förderkürzungen in Kauf nehmen müssten), dann wäre das aktuelle Kursniveau von Royal Dutch Shell mutmaßlich in etwa der Boden. Zudem kann der Ölpreis auf Basis der Kostenstruktur der Förderer ohnehin kaum fallen (sonst würde die Kürzung aus wirtschaftlichen Gründen unerlässlich). Wenn der Ölpreis im Laufe des Jahres deutlich anzieht (durch wirtschaftliche Erholung), wird auch Royal Dutch Shell zusätzliche Kursgewinne liefern. Ein Kursziel lässt sich nicht ermitteln – dennoch: eine erstaunlich gute Ausgangsposition.

Video-Analyse zur Royal Dutch Shell Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen