Roscan Gold: Ein neuer Stern am Gold-Himmel Westafrikas!

Westafrika ist derzeit “the place to be” im Goldsektor. Erst vor zwei Woche hat Endeavour Mining die milliardenschwere Übernahme von Teranga Gold abgeschlossen. Doch die Übernahmewelle dürfte weitergehen. Roscan Gold könnte einer der nächsten Kaufkandidaten sein. Die Analysten sehen jedenfalls die Chance auf einen Verdoppler.

Westafrikas Goldsektor: The place to be!

Vor zwei Wochen hat Endeavour Mining die Übernahme von Teranga Gold für rund 2,5 Mrd. CAD abgeschlossen. Damit entsteht in Westafrika der neueste Top-10 Goldminer weltweit. Die Jahresproduktion des gemeinsamen Unternehmens dürfte bei rund 1,5 Mio. Unzen Gold liegen. Zuletzt hatte auch Barrick Gold wieder die Angel in Afrika ausgeworfen. Der seit rund seit drei Jahren amtierende CEO und Südafrikaner Mark Bristow kennt sich auf dem Kontinent aus und sucht regelmäßig nach INvestmentchancen. Hier in dieser Region gibt es zahlreiche, günstig zu entwickelnde Vorkommen.

Roscan Gold: Der nächste Übernahmekandidat?

Da die Goldminer auf dem aktuellen Preisniveau jede Menge Cash einfahren – allein Barrick wies für das Q4 2020 einen Free Cashflow von rund 1,1 Mrd. US-Dollar aus – dürfte sich die Serie an Übernahmen in Westafrika fortsetzen. Damit sollte auch Roscan Gold (0,39 CAD | 0,26 Euro; CA77683B1076) in den Fokus der finanzstarken Goldfirmen rücken. Das Unternehmen aus der kleinen kanadischen Provinz Nova Scotia hat sich im Südwesten Malis ein mehr als 300 Quadrat-Kilometer großes Landpaket gesichert und treibt die Entwicklung mehrerer Vorkommen voran (Siehe Karte unten).

Hungrige “Nachbarn”: IAMGold und B2Gold!

Dieses Kandiolé-Projekt hat ziemlich bekannte Branchen-Nachbarn. Denn es liegt nurn 25 Kilometer östlich von der Fekola-Mine von der kanadischen B2Gold. Insgesamt befinden sich sieben Goldminen in einem Umkreis von 80 Kilometern um Roscans Liegenschaft. Hier ist auch IAMGold, dass in der Nähe von Kandiolé das Boto-Vorkommen vorantreibt. Dort soll laut der neuesten Wirtschaftlichkeitsstudie zu AISC-Kosten von nur 850 US-Dollar je Unze gefördert werden. Zum Vergleich: Barrick Gold kam im Q4 auf KOsten von nur knapp unter 1.000 US-Dollar je Unze. In Afrika ist nicht nur die Arbeitskraft billiger als in Süd- oder Nordamerika.

Kandióle-Goldprojekt: Hochgradig und groß!

Roscan Gold braucht sich in dieser Hinsicht nicht zu verstecken. 2020 hat man allein 23 Bohrlöcher niedergebracht. Alle zeigten eine signifikante Goldmineralisierung, die bereits nahe der Oberfläche auftaucht. Die besten Bohrlöcher auf den verschiedenen Bohrzielen kamen auf 65 Meter mit 5,16 g/t Gold oder auch über 62 Meter auf 4,84 g/t Gold. Das sind selbst für westafrikanische Verhältnisse extrem gute Daten. Bisher hat man aber erst sieben Vorkommen und potenzielle Vorkommen auf dem Gelände entdeckt. Erst im Januar 2021 hat man die Flotte an Bohrgeräten auf nunmehr sechs erweitert und kann die weiteren Bohrziele bis auf eine Tiefe von 1.400 Metern testen. Die Daumenregel besagt: Je tiefer du bohrst, desto höher die Goldgrade. Die Aktionäre dürfen sich jedenfalls auf jede Menge Bohrergebnisse in den kommenden Monaten einstellen.

Ex-Anglo-CEO nun in Roscans Board

Roscan rüstet aber auch personell auf. Erst vor wenigen Tagen meldete das Unternehmen einen prominenten Neuling. Srinivasan Venkatakrishnan wird Mitglied im Board of Directors. Der Mann mit dem unausprechlichen Namen, der in der Branche einfach “Venkat“ gerufen wird, war fünf Jahre lang bis 2018 der CEO von AngloGold Ashanti. Das ist immerhin  der drittgrößten Goldproduzenten der Welt. Roscans Vorstandschef Nana Sangmuah ist aber auch ein bekanntes Gesicht in der Branche (siehe Video-Interview unten). Sangmuah war viele Jahre bei Clarus, einem führenden Mining Finance-Unternehmen in Afrika aktiv und hat Transaktionen für Unternehmen wie Endeavour Mining, Semafo, Cardinal Resources, Perseus Mining, Asanko oder auch Golden Star Resources durchgeführt.

Straffe Kapitalstruktur, hoher Insideranteil, prominente Aktionäre!

Das Management und die Insider halten 13 Prozent der Anteile an Roscan Gold. Damit sind die Interessen zwischen Aktionären und den Führungskräften gleichgerichtet. Im Aktionärskries finden sich daneben einige bekannte Namen wie Power Corp. of Canada (Anteil: 5.3%), 1832 Asset Management (4.5%), Bromma Asset Management (4.5%), US Global Investors (1,1%) oder auch Sprott Inc. (0,5%). Es stehen 320,3 Mio. Aktien aus, wobei sich mehr als 30 Prozent der Anteile beim Management und den Institutionellen Investoren befinden.

Analysten sehen Chance auf Verdoppler bei Roscan Gold-Aktie

Die Aktie von Roscan Gold (0,39 CAD | 0,26 Euro; CA77683B1076) hat zuletzt mit einem Kurssprung auf den Aufstieg von Venkat ins Board regaiert. Die Gewinne musste der Titel in den vergangenen Tagen aber in einem schwachen Marktumfeld wieder abgeben. Das Papier dürfte in den kommenden Monaten auf neue Bohrergebnisse reagieren. Gleichzeitig steht Roscan im Fokus von zahlreichen Goldproduzenten. Je besser die Bohrergebnisse und je höher der Goldpreis, desto größer dürfte der Druck auf Goldminer sein, sich einen Anteil an Roscan zu sichern. Die Marktbeobachter sind für den Wert sehr optimistisch. Analyst Ryan Walker von Echelon Wealth Partners hat ein Kursziel von 0,60 CAD ausgegeben. Beacon Securities glaubt sogar an die Chance auf einen Verdoppler und hat ein Kursziel von 0,80 CAD ausgegeben. Das wäre dann eine glatte Verdopplung.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Aktieninfo Roscan Gold

Börsenkürzel TSX-V | ISIN: ROS | CA77683B1076
Aktueller Aktienkurs: 0,39 CAD | 0,26 Euro
Börsenwert: 125 Mio. CAD (voll verwässert)
Ausstehende Aktien: 278,1 Mio.
Optionen/Warrants: 19,3 Mio. | 22,9 Mio.
Voll verwässert: 320,3 Mio.
Aktionäre: Management & Directors (12,9%), Power Corp. of Canada (5,9%), 1832 Asset Management (4,5%), Bromma Asset Management (4,5%), US Global Investors (1,1%), Sprott Inc. (0,5%)

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Tipp: Abonnieren Sie HIER unseren kostenlosen RohstoffBrief-Newsletter und verpassen Sie künftig keine kursbewegende News mehr. Ihre Daten werden keinesfalls an externe Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist jederzeit kündbar.

Bilder/Graphiken: TK News Services UG (haftungsbeschränkt), Roscan Gold

_____________________________________________________________________________________

DISCLAIMER. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!

INTERESSENKONFLIKT: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) hat vom besprochenen Unternehmen für diesen Artikel eine Vergütung erhalten! Hierdurch entsteht ein eindeutiger Interessenkonflikt! Unter dem Namen „Investor Magazin Rohstoff-Werte“ betreibt die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) ein Wikifolio, dass mit Echtgeld in Rohstoffaktien, Derivate, ETF und andere Wertpapiere aus dem Rohstoffbereich investiert. Dadurch entstehen Interessenkonflikte mit den auf www.rohstoffbrief.com (sowie zugehörigen Seiten in Sozialen Medien wie Facebook, Twitter etc.) erwähnten und besprochenen Wertpapieren. Bitte berücksichtigen Sie dies sowie auch den Disclaimer und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Wikifolio (siehe hier). Bitte beachten Sie zudem die weiteren Hinweise auf Interessenkonflikte!
RISIKOHINWEIS: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber von Rohstoffbrief.com weist grundsätzlich darauf hin, dass der Erwerb von Wertpapieren jeglicher Art hohe Risiken birgt, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber von Rohstoffbrief.com weist darauf hin, dass jegliche Artikel auf Rohstoffbrief.com oder per Newsletter oder auf Sozialen Medien verbreiteten Artikel explizit nicht zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren jeglicher Art aufrufen. Es kommt weder eine Anlageberatung noch ein Anlagevermittlungsvertrag mit dem jeweiligen Verfasser oder Leser zustande. Die hier dargestellten Informationen beziehen sich auf das Unternehmen und nicht auf die persönliche Situation des Lesers. Bei Aktien-Investments, insbesondere im Bereich der Penny-Stocks, kann es jederzeit zu Risiken kommen, die bis zu einem Totalverlust des angelegten Kapitals führen können. Das gesamte Informationsangebot der TK News Services UG (haftungsbeschränkt) stellt grundsätzlich kein Angebot zum Kauf oder zum Verkauf von Wert- und Schuldpapieren jeglicher Art dar. Bitte nehmen Sie vor einem Investment in jedem Fall Kontakt zu ihrem Bankberater oder einen anderen Berater ihres Vertrauens auf und lassen sich umfassend in jeglicher Hinsicht beraten. Zudem weisen wir darauf hin, dass sich die Rahmenbedingungen für ein Unternehmen aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen vollkommen ändern können, was wiederum positiv oder negativ auf die Entwicklung der Wertpapiere wirken kann.
INTERESSENKONFLIKT: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34 WpHG i.V.m. FinAnV: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter, Berater und freie Redakteure des Unternehmens können jederzeit Aktien an allen im Informationsangebot von Rohstoffbrief.com vorgestellten Unternehmen halten, kaufen oder verkaufen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Zudem wird die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) regelmäßig damit beauftragt, Werbetexte für Unternehmen zu erstellen. Hierfür erhält der Betreiber von Rohstoffbrief.com eine Vergütung, Daher ist eine unabhängige Berichterstattung in diesen Fällen nicht möglich und wird auch nicht angestrebt. Wenn die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) eine Vergütung in welcher Form auch immer für einen Artikel erhält, ist dieser Artikel entsprechend gekennzeichnet. Zudem weisen wir gerne auf die Broschüren der BaFin zum Schutz vor unseriösen Angeboten hin:
Geldanlage – Wie Sie unseriöse Anbieter erkennen (pdf/113 KB)
Wertpapiergeschäfte – Was Sie als Anleger beachten sollten (pdf/326 KB)
DATENSCHUTZ: Wir geben Ihre Daten NICHT an externe Dritte weiter. Aufgrund der neuen Datenschutz Grundverordnung haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Sie können sich für unseren wöchentlichen, kostenlosen Newsletter hier anmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.
RECHERCHE: Bei aller kritischen Sorgfalt hinsichtlich der Zusammenstellung und Überprüfung unserer Quellen, wie etwa offiziellen Mitteilungen der Unternehmen, Interviews von Unternehmensvertretern, Analystenkommentaren oder Einschätzungen von externen Dritten, können wir keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der in den Quellen dargestellten Sachverhalte geben. Dies gilt ebenso für alle von unseren Gesprächspartnern in Interviews geäußerten Darstellungen, Zahlen, Planungen und Beurteilungen sowie alle weiteren Aussagen bezüglich Wert- und Schuldpapieren jeglicher Art. Dies gilt insbesondere für in die Zukunft gerichtete Aussagen. Zudem können sich die Sachverhalte nach Veröffentlichung der Artikel verändern. Die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen bzw. dieser Besprechungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, wird kategorisch ausgeschlossen.
SYMMETRIEN: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Betreiber des Informationsangebots von Rohstoffbrief.com weist darauf hin, dass durch gleichzeitige Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen verschiedener Börsenmedien, Analysten oder weiterer Beteiligter am Finanzmarkt der Kurs der besprochenen Aktien oder Wert- und Schuldpapiere positiv als auch negativ beeinflusst werden kann. Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber kann auf die Empfehlungen und Besprechungen der genannten Gruppen keinen Einfluss nehmen.
KEINE FINANZANALYSE: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber von Rohstoffbrief.com weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den Besprechungen auf Rohstoffbrief.com um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht handelt, sondern um journalistische und/oder werbliche Texte. Sie erfüllen deshalb nicht die Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen bzw. Anlageempfehlungen.
GEOGRAPHISCHE EINGRENZUNG: Die Nutzung dieses Informationsangebots ist ausschließlich natürlichen Personen vorbehalten, die ihren dauerhaften Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Allen anderen natürlichen oder juristischen Personen oder Personengruppen ist die Nutzung, wie auch der Zugang zu dieser Webseite nicht gestattet. Diese Einschränkung gilt für alle im Ausland lebenden natürlichen und juristischen Personen oder Personengruppen, insbesondere Staatsbürgern der USA, Kanadas, Australiens oder Großbritanniens. Die Informationen auf dieser Webseite dürfen weder direkt noch indirekt in die USA, Großbritannien, Australien oder Kanada oder an Personen und Personengruppen, die ihren Wohnsitz in Kanada, USA, Australien oder in Großbritannien haben, übermittelt werden, noch in deren Territorium gebracht oder dort verteilt werden.
URHEBERRECHT: Der Inhalt und die Struktur von www.rohstoffbrief.com sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum der TK NEWS SERVICES UG (haftungsbeschränkt). Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Betreibers weder in irgendeiner Form verwendet noch reproduziert werden, auch nicht auszugsweise. Der Betreiber ist bestrebt, in allen seinen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten und nur vom ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen. Bei der Verwendung von Grafiken und Texten Dritter werden lizenzfreie Quellen genutzt und genannt. Es gilt zu beachten: Allein aufgrund der bloßen Nennung oder Nichtnennung von Rechten Dritter ist nicht der Schluss zu ziehen, dass diese nicht geschützt sind! Sollte der Betreiber dennoch gegen Rechte Dritter verstoßen, so wird er unter dem Vorbehalt der Prüfung unverzüglich jegliche Dateien entfernen, sofern er auf die Rechtsverletzung schriftlich hingewiesen wurde.

[Das Investor Magazin]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen