Rolls-royce Aktie, Smiths Aktie und Imperial Brands Aktie: Das sind heute die Aktien im Fokus aus dem FTSE 100-Index

Der Wert des FTSE 100-Index wird aktuell mit 5840.24 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr) und ist damit im Minus (-1 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im FTSE 100 liegt derzeit bei 104 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Welche Aktien stehen aktuell im Zentrum der Aufmerksamkeit und welche Trends lassen sich für diese erkennen?

Ganz klar im Fokus der Anleger stehen aktuell Rolls-royce, Smiths und Imperial Brands, wie eine automatisierte Stimmungsanalyse der bedeutendsten englischen Online-Foren ergab.

Wir beginnen unsere heutige Betrachtung mit Rolls-royce: Die Vorzeichen für Rolls-royce sind derzeit offensichtlich sehr gut: Der Trendsignal-Algorithmus hat in den vergangenen Stunden festgestellt, dass die meisten Marktteilnehmer aktuell sehr 'bullish' eingestellt sind – sie erwarten weiter steigende Kurse für die Aktie von Rolls-royce. Das Trendsignal für den Wert lautet dementsprechend 'bullish', für den heutigen Börsenhandel wird eine Kursveränderung von mindestens +2.2 Prozent erwartet. In der jüngeren Vergangenheit gab es übrigens mehrfach klare Trendsignale für Rolls-royce – mit einer überdurchschnittlichen Trefferquote von 72.3 Prozent hat der Trendsignal-Algorithmus hier vielfach unter Beweis gestellt, wie gut sich aus der Stimmung der Anleger präzise Kursprognosen ableiten lassen. Für Rolls-royce liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 3061 Prozent. Die Aktie notiert derzeit mit 153.55 GBP sehr stark im Minus (-5.45 Prozent).

Der zweite Titel in unserer Betrachtung ist Smiths. Für Smiths liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 186 Prozent. Die Trendsignal-KI hat erkannt, dass die in Online-Diskussionen ausgedrückte Anlegerstimmung zu Smiths während der vergangenen 24 Stunden häufig sehr positiv war. Daher wurde ein 'Bullish'-Signal für das Unternehmen erstellt (Prognose Intraday: -1.1 Prozent). Ähnliche Signale hatten in der Vergangenheit eine Trefferquote von 67 Prozent, was sich aus einem Vergleich der Kursentwicklung an historischen Tagen mit ähnlichem Stimmungsmuster ergibt. Die Aktie notiert derzeit mit 1371.33 GBP sehr deutlich im Minus (-4.24 Prozent).

Wir schließen unsere Analyse mit Imperial Brands ab: Die Vorzeichen für Imperial Brands sind derzeit offensichtlich sehr schlecht: Die Signal-KI hat in den vergangenen Stunden festgestellt, dass die meisten Marktteilnehmer aktuell sehr 'bearish' eingestellt sind – sie erwarten weiter fallende Kurse für die Aktie von Imperial Brands. Das Trendsignal für den Wert lautet dementsprechend 'bearish', für den heutigen Börsenhandel wird eine Kursveränderung von mindestens -1.4 Prozent erwartet. In der jüngeren Vergangenheit gab es übrigens mehrfach klare Trendsignale für Imperial Brands – mit einer überdurchschnittlichen Trefferquote von 74.3 Prozent hat die Signal-KI hier vielfach unter Beweis gestellt, wie gut sich aus der Stimmung der Anleger präzise Kursprognosen ableiten lassen. Für Imperial Brands liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 131 Prozent. Die Aktie notiert derzeit mit 1397.67 GBP im Minus (-0.77 Prozent).

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen