QSC: Gute Nachrichten?

Liebe Leser,

letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der Aktie von QSC. Ihre Erkenntnisse im Überblick:

Der Stand! Bei der QSC-Aktie liegt die 12-Monats-Performance im Bereich von -22%, eine Zahl die nicht wirklich überzeugt. Was also sagen die Geschäftszahlen? Die Entwicklung! Derzeit wird bei QSC abgewartet, wie sich der Verkauf der Tochter Plusnet an den nächsten Zahlen bemerkbar macht. Weil der Verkauf Ende Juni 2019 abgeschlossen wurde, um mit dem Erlös 120 Mio. Euro Schulden zu tilgen, werden nun die Zahlen zum 3. Quartal 2019 – dann ohne Plusnet – erwartet. Was werden Ebit und Ebitda ergeben und wird die Zinsbelastung ohne Plusnet geringer werden? Die Fakten! Der RSI7 liegt bei 27,78, die Aktie ist also überverkauft. Der RSI25 liegt bei 55,36 und QSC ist hier weder überkauft noch -verkauft. Der GD200 liegt aktuell bei 1,34 EUR, der letzte Schlusskurs (1.268 EUR) weicht also -5,37 Prozent ab. Der GD50 beträgt aktuell 1,29 EUR, der letzte Schlusskurs liegt also auf ähnlicher Höhe (-1,71 Prozent). Der Ausblick! Nun heißt es abwarten, was die Veränderungen für QSC bedeuten. Es bleibt also spannend.

Wie wird sich die Situation nun weiter entwickeln? Wir bleiben für Sie dran.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen