Novartis: Frei von allen Fesseln!

Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 16,46 und liegt mit 47 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Arzneimittel) von 30,86. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Novartis auf dieser Stufe eine „Buy“-Bewertung.

Branchenvergleich Aktienkurs: Novartis erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 37,81 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Arzneimittel“-Branche sind im Durchschnitt um -0,86 Prozent gefallen, was eine Outperformance von +38,67 Prozent im Branchenvergleich für Novartis bedeutet. Der „Gesundheitspflege“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 4,26 Prozent im letzten Jahr. Novartis lag 33,55 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An sechs Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an vier Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein bis zwei Tagen unterhielten sich die Anleger weder über positive noch über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Novartis. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Buy“. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Buy“-Einschätzung.

Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Novartis-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 86,36 EUR. Der letzte Schlusskurs (87,1244 EUR) weicht somit +0,89 Prozent ab, was einer „Hold“-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Für diesen (84,95 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls nahe dem gleitenden Durchschnitt (+2,56 Prozent Abweichung). Die Novartis-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Hold“-Rating bedacht. Unterm Strich erhält erhält die Novartis-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Dividende: Derzeit schüttet Novartis höhere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Arzneimittel. Der Unterschied beträgt 1,76 Prozentpunkte (3,26 % gegenüber 1,5 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung „Buy“.

Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Novartis für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Novartis für diesen Faktor die Einschätzung „Sell“. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung zeigt indes kaum Änderungen. Dies ist gleichbedeutend mit einer „Hold“-Einstufung. Damit ist Novartis insgesamt ein „Sell“-Wert.

Analysteneinschätzung: Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Novartis-Aktie die Einschätzung „Hold“ erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor: 10 Buy, 6 Hold, 3 Sell. Kürzerfristig ergibt sich dieses Bild: Innerhalb eines Monats liegen 3 Buy, 3 Hold, 2 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt mit einem „Hold“ zu bewerten. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 89,18 EUR angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 2,36 Prozent erzielen, da sie derzeit 87,1244 EUR kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung „Hold“. Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating „Hold“.

Relative Strength Index: Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100. Der RSI der Novartis liegt bei 69,06, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als „Hold“. Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Novartis bewegt sich bei 41,1. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein „Hold“ zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung „Hold“.

Video-Analyse zur Novartis Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen