Nordex: Die Bullen wahren ihre Chance

Die Nordex-Aktie scheiterte im August und September zweimal daran, den laufenden Anstieg fortzusetzen und bis an die Marke von 12,00 Euro vorzudringen. Auf der Unterseite gelang es den Käufern jedoch, einen Bruch des Aufwärtstrends seit Mitte August zu vermeiden.

Damit wurde ein direkter Rückfall auf den 50-Tagedurchschnitt verhindert und die Bullen haben in der neuen Woche weiterhin die Chance, bis an die 12,00-Euro-Marke vorzustoßen. Dazu müssen in einem ersten Schritt das Hoch vom 11. August bei 11,68 Euro und das Hoch vom 3. September bei 11,80 Euro überwunden werden.

Gelingt beides, dürfte die 12,00-Euro-Marke recht schnell zu erreichen sein. Hält auch sie den Anstieg nicht lange auf, könnte die Rallye bis auf das Novemberhoch des Jahres 2019 bei 13,10 Euro fortgesetzt werden. Durchbrechen die Käufer auch diese Zone, sind mittelfristig weitere Anstieg bis 14,95 Euro denkbar.

Scheitert die Nordex-Aktie hingegen daran, die vor ihr liegenden Widerstände zu bezwingen und wird der kurzfristige Aufwärtstrend doch noch aufgegeben, sollten Kursverluste bis auf den 50-Tagedurchschnitt erwartet werden. Der gleitende Durchschnitt steigt weiterhin an und verläuft aktuell bei 10,48 Euro. Gibt die Aktie ihn auf, drohen weitere Abgaben bis auf die obere Kante der Kurslücke vom 3. August zwischen 8,77 und 9,61 Euro.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen