Nestlé: Ist die Aktie ein Kauf?

Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé hat in der vergangenen Woche seine Zahlen zum zweiten Quartal und ersten Halbjahr 2021 vorgelegt und konnte dabei durchaus überzeugen. Vor allem das organische Umsatzwachstum wusste zu gefallen. Dagegen gab es bei der operativen Marge keine Verbesserung, sodass es auch an der Börse zu keinen großen Veränderungen kam. In den letzten Tagen hat das Papier die 50-Tage-Linie (EMA50) getestet und zeitweise auch unterschritten. Zu einem nachhaltigen Rückfall unter den gleitenden Durchschnitt ist es jedoch nicht gekommen. Nach Kursgewinnen am Freitag und zum Auftakt in die neue Woche verläuft der Kurs nun wieder oberhalb des EMA50. Außerdem zeigt der Supertrend weiterhin einen Bullenmarkt an. Aus charttechnischer Sicht liegt damit ein Kaufsignal vor. Aktuell notiert der Anteilsschein bei 114,70 Franken (CHF). Bis zum aktuellen Rekordhoch bei 117,44 CHF vom 20. Juli fehlen damit gerade einmal 2,39 Prozent.

Die bisherige Jahresperformance liefert Hinweise dafür, wie sich die Aktie im weiteren Jahresverlauf entwickeln könnte. Gemessen am Jahreseinstandspreis notiert die Aktie aktuell mit etwas mehr als 10 Prozent im Plus. Im historischen Vergleich bedeutet dies eine leichte Overperformance, da sich die durchschnittliche Rendite (bei Berücksichtigung aller seit dem 2000 erzielten Renditen) auf 6,82 Prozent beläuft. Aus der durchschnittlichen Rendite leitet sich ein Zielwert von 111,37 CHF ab. Statistisch gesehen könnte es für die Aktie also wieder etwas nach unten gehen und die Rendite am Ende des Jahres etwas mehr als 3 Prozentpunkte niedriger ausfallen. Da der Abstand aber nicht allzu groß ist (<5%), liegt hier ein neutrales Signal vor.

Was sagen die Analysten zur Nestlé-Aktie?

Aus Sicht der covernden Analysten liegt der faire Wert der Aktie durchschnittlich bei 123,125 CHF (umgerechnet 114,57 Euro) und damit 7,35 Prozent oberhalb des aktuellen Kursniveaus. Das Anlagevotum fällt bullisch aus. Zurzeit wird der Titel von 28 Analysten beobachtet, von denen 14 für Buy, 6 für Overweight, 7 für Hold und einer für Underweight plädieren. Dies hat ein weiteres Kaufsignal zur Folge.

Unter dem Strich erhält die Nestlé-Aktie 2,5 von 3 Punkten und ist damit insgesamt bullisch einzuschätzen. Hier könnte sich ein Investment also weiterhin lohnen. Charttechnik und Anlagevotum sprechen für die Aktie.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen