Nel ASA-Aktie: Der Höhenflug geht weiter!

Bei der Aktie des norwegischen Brennstoffzellenherstellers Nel ASA geht der Höhenflug weiter. Seit Anfang Dezember befindet sich die Aktie im Aufwind, zum Ende des Monats gelang es den Anlegern, das bei 0,86 Euro verlaufende Doppel-Top zu durchbrechen. Der erste Tag des neuen Jahres bescherte der Aktie weitere Kursgewinne, ehe es zu einer leichten Gegenbewegung nach unten kam. Sie erwies sich als eine den Ausbruch bestätigende Pullback-Bewegung und half den überkauften technischen Zustand abzubauen. In der Folge übernahmen die Käufer wieder die Kontrolle. Sie haben den Kurs inzwischen bis auf 0,989 Euro ansteigen lassen und stehen damit ganz dicht vor der 1,00-Euro-Marke.

Welche Erkenntnisse liefert der Ichimoku-Indikator?

Der Ichimoku-Indikator unterstreicht die bullische Marktphase. Hier verläuft der Kurs oberhalb der Standardlinie (Kijun) und oberhalb der Wolke (Kumo). Daraus ergeben sich zwei bullische Signale. Beim Blick auf den rechten Rand erkennt man, dass die Wolke ihrerseits bullisch geprägt ist. Die drehende Linie (Tenkan) befindet sich oberhalb der Standardlinie. Dies ist seit dem 10. Dezember der Fall. Bei der Kreuzung wurde ein Golden Cross gebildet, das bullisch zu werten ist. Außerdem verläuft die verzögerte Linie (Chikou) oberhalb des Kurses und oberhalb der Wolke – daraus ergibt sich ein weiteres Long-Signal. Dementsprechend gibt es hier ausschließlich bullische Signale, sodass die Charttechnik der Aktie ein klares Kaufsignal attestiert.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen