Murdoch-Gewächshaus: Installation von Verglasung von weltweit erstem reinen Solarglas-Gewächshaus

Höhepunkte:

 

-                      Installation von PV-IGU-Verglasung von ClearVue hat nun in mittels CRC-P-Subvention finanziertem Gewächshaus auf Gelände der Murdoch University begonnen

-                      Hauptkonstruktion von Tragwerk im Dezember 2020 fertiggestellt

-                      Fertigstellung und Inbetriebnahme werden bis Anfang 2021 andauern, wobei erwartet wird, dass die Anlage im März oder April 2021 getestet wird

 

14. Januar 2021. ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) (ClearVue oder das „Unternehmen“), ein Unternehmen für intelligente Baumaterialien, freut sich, das folgende Update hinsichtlich der Fortschritte bei der Errichtung des partiell von CRC-P finanzierten Gewächshauses an der Murdoch University in Western Australia bereitzustellen.

 

Hinsichtlich der Pressemitteilung des Unternehmens vom 16. November 2020 bestätigt das Unternehmen, dass die Bauarbeiten zur Fertigstellung des Tragwerks des Gewächshauses wie erwartet im Dezember 2020 abgeschlossen wurden.

 

ClearVue freut sich zu bestätigen, dass die Arbeiten an der Installation seiner energieeffizienten, energieerzeugenden Photovoltaik-Verglasungspaneele nun begonnen haben und die Installation, die Prüfung und die Inbetriebnahme im Januar und Februar 2021 fortgesetzt werden.

 

A picture containing text, outdoor, building

Description automatically generated

 

 A picture containing outdoor

Description automatically generated

 

A picture containing outdoor

Description automatically generated

 

A picture containing outdoor, building

Description automatically generated

 

A picture containing road, outdoor, parking, bicycle

Description automatically generated

 

Fotos des Beginns der Verglasung beim Gewächshaus von ClearVue an der Murdoch University

 

Wie bereits zuvor gemeldet, wird das Gewächshaus von ClearVue neben den beiden kürzlich fertiggestellten Polycarbonat-Forschungsgewächshäusern errichtet, die Teil eines größeren, 7,45 Millionen Dollar teuren Getreideforschungsgeländes sind, das teilweise durch Infrastruktursubventionen der Grains Research Development Corporation finanziert wird. Das neue Gelände wurde am 16. Dezember 2020 zusammen mit anderen Würdenträgern von Landwirtschaftsministerin Alannah McTiernan offiziell eröffnet (für weitere Informationen siehe Pressemitteilung von Murdoch vom 17. Dezember 2020). Nach seiner Fertigstellung wird das Gewächshaus von ClearVue dieses Gelände ergänzen und ein Teil davon sein.

 

Das Unternehmen geht davon aus, dass das Gewächshaus weltweit zu einer größeren Marktbekanntheit der Produkte und der Technologien von ClearVue führen wird. Genauer gesagt, es wird das Bewusstsein für die Rolle steigern, die das Produkt und die Technologie von ClearVue in der Lebensmittelsicherheit sowie in der Landwirtschaft mit geschütztem Anbau spielen können – ein vorrangiges Ziel für die Verkaufsbestrebungen des Unternehmens neben der kommerziellen Hochhausarchitektur.

 

Ken Jagger, Chief Executive Officer von ClearVue, sagte hinsichtlich der Fortschritte beim Gewächshaus von Clear Vue:

 

„Wir verzeichnen weltweit ein starkes Interesse für das Produkt ClearVue seitens Gewächshauslieferanten, Züchter und anderer Endverbraucher im geschützten Anbau.  Wir gehen davon aus, dass das fertiggestellte Gewächshaus zu einer noch größeren Marktbekanntheit unserer Technologie und unseres Produktes führen wird.

 

Wir freuen uns darauf, den Markt auf dem Laufenden zu halten, sobald das Gewächshaus in den nächsten Monaten in Betrieb genommen wird und die größeren Forschungsaspekte des Projekts weiterentwickelt werden.“

 

Vom Board von ClearVue freigegeben.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

ClearVue Technologies Limited

Ken Jagger

Chief Executive Officer

ClearVue Technologies Limited

ken@clearvuepv.com

T: +61 8 9482 0500

 

Über ClearVue Technologies Limited

 

ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) ist ein australisches Technologieunternehmen, das im Bereich gebäudeintegrierte Photovoltaik (Building Integrated Photovoltaic, BPIV) tätig ist. Dies umfasst die Integration von Solartechnik in Gebäudeoberflächen, insbesondere Fenster und Gebäudefassaden, zur Bereitstellung erneuerbarer Energien. ClearVue hat eine fortschrittliche Verglasungstechnologie entwickelt, bei der die Transparenz von Glas erhalten bleibt, um die Gebäudeästhetik aufrecht zu erhalten und gleichzeitig Strom erzeugt wird.

 

Die von ClearVue entwickelte Verglasungstechnologie mit Stromerzeugung ist strategisch ideal positioniert, um den in Reaktion auf den weltweiten Klimawandel und die damit verbundenen Energieeffizienzziele nun auch per Vorschrift verpflichtenden vermehrten Einsatz von energieeffizienten Fenstern zu komplementieren und noch attraktiver zu gestalten.

 

Die Solarzellen/PV-Module werden in die Kanten der für Fenster verwendeten Isolierglasscheiben integriert; die Laminierungszwischenschicht zwischen dem Glas in der Isolierglasscheibe enthält die durch Patent geschützten Nano- und Mikropartikel von ClearVue sowie eine spektralselektive Beschichtung an der hinteren Außenfläche der Isolierglasscheibe.

 

ClearVues Fenstertechnologie ist (unter anderem) für den Einsatz in der Bau- und Agrarindustrie geeignet.

 

ClearVue arbeitet bei der Entwicklung der Technologie eng mit führenden Fachleuten des Electron Science Research Institute und der Edith Cowan University (ECU) in Perth, Westaustralien, zusammen.

 

Nähere Details finden Sie unter www.clearvuepv.com .

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere Aussagen zu möglichen oder angenommenen zukünftigen Leistungen, Erträgen, Kosten, Dividenden, Produktionsmengen oder -leistungen, Preisen oder zum potenziellen Wachstum von ClearVue Technologies Limited sind zukunftsgerichtete Aussagen oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und sind daher mit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können aufgrund einer Vielzahl von Faktoren wesentlich davon abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

[IRW-PRESS Newsfeed]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen