Moderna Aktien: Spitzenreiter!

Moderna Inc. (NASDAQ:MRNA), das zu den Spitzenreitern im Rennen um die Entwicklung eines Coronavirus-Impfstoffs gehört, wird seine Ergebnisse für das dritte Quartal am Donnerstag vor Markteröffnung veröffentlichen.

Q3 Erwartungen für Moderna

Analysten erwarten im Durchschnitt einen Verlust pro Aktie von 43 Cent bei einem Umsatz von 77,51 Millionen Dollar. Vor einem Jahr meldete das Unternehmen einen Verlust von 37 Cent pro Aktie und einen Umsatz von 18,36 Millionen US-Dollar. Da Moderna noch kein kommerzielles Produkt auf dem Markt hat, stammten die Einnahmen aus Kooperationen und Zuschüssen.

Das Unternehmen schloss das zweite Quartal, das am 30. Juni endete, dank eines Aktienangebots in Höhe von 1,3 Milliarden Dollar und Zuschüssen von verschiedenen Bundesbehörden mit Bargeld, Bargeldäquivalenten und Investitionen in Höhe von 3,07 Milliarden Dollar ab. Über die Schlagzeilen hinaus wird sich The Street wahrscheinlich auf alle Aktualisierungen des Coronavirus-Impfstoffprogramms konzentrieren.

Moderna in der letzten Runde des Impfstoffprozesses

Der Coronavirus-Impfstoffkandidat mRNA-1273 von Moderna mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, wird in einer Studie im Spätstadium evaluiert. Das Unternehmen hat bereits positive präklinische Daten und Interimsdaten der Phase 1 für den Impfstoffkandidaten veröffentlicht. Kürzlich gab Moderna den Abschluss der Rekrutierung für die 30.000 Personen umfassende, multizentrische Studie bekannt. Die erste Zwischenanalyse sollte nach 53 Ereignissen erfolgen, so das Design der klinischen Phase-3-Studie von Moderna.

Auf der Verkaufsseite wird nach einer Zwischenauswertung im November für die Genehmigung zur Notfallverwendung vor Jahresende modelliert. Needham-Analyst Alan Carr schätzt den mRNA-1273-Umsatz auf 400 Millionen Dollar im vierten Quartal, 2 Milliarden Dollar im Jahr 2021 und 1 Milliarde Dollar im Jahr 2022. Was die regulatorischen Aspekte betrifft, so hat die britische Arzneimittel- und Gesundheitsprodukt-Aufsichtsbehörde (Medicines and Healthcare products Regulatory Agency) damit begonnen, den rollenden BLA-Antrag des Unternehmens für mRNA-1273 zu prüfen.

Das Unternehmen hat auch Liefervereinbarungen abgeschlossen, wobei eine kürzlich abgeschlossene Vereinbarung ein Abkommen mit der Regierung von Katar ist. Da die Sitzung des Beratenden Ausschusses für Impfpraktiken der CDC für Freitag geplant ist, ist diese Woche eine ereignisreiche Woche für das Unternehmen und den Bestand. Im Gegensatz zu einigen großen Pharma-Impfstoffentwicklern ist das Impfstoffprogramm von Moderna bis heute reibungslos und ohne jegliche Sicherheitsbedenken verlaufen.

Die Pipeline des Unternehmens umfasst mehrere andere vielversprechende Kandidaten.

Jüngste Aktien-Performance

Seit Anfang des Jahres haben die Aktien von Moderna um satte 360 % zugelegt. Analysten stufen die Aktie im Durchschnitt als Kauf ein, und das durchschnittliche Kursziel liegt bei 92,54 $, wobei die höchste Schätzung bei 136 $ liegt. Bei der letzten Überprüfung am Mittwoch gingen die Aktien von Moderna um 5,67% auf 66,66 $ zurück.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen