Micro Strategy Aktie: Der beste Investitionsweg für Bitcoin?

Bitcoin ist ein hochfliegender Vermögenswert im Jahr 2020, der seit Jahresbeginn um etwa 155% gestiegen ist. Die weltweit am meisten gehandelte digitale Währung hat Ende letzter Woche die Schwelle von 18.000 US-Dollar überschritten. Der Aufschwung bringt Bitcoin in Sichtweite seines Allzeithochs von 20.089 $, das die Kryptowährung am 17. Dezember 2017 innerhalb eines Tages erreichte. Die Marktkapitalisierung von Bitcoin befindet sich auf einem Rekordhoch, was das gestiegene Interesse der Anleger an diesem Vermögenswert widerspiegelt. Vor diesem Hintergrund gab der Leerverkäufer Citron am Dienstag einen Long Call für die Kryptowährung aus.

Von kurz auf lang in 3 Jahren

Citron, die vor drei Jahren eine sehr lautstarke Skeptikerin von Bitcoin war, hat ihre Haltung nun umgekehrt. Das Unternehmen sagte, dass es nun lange an der digitalen Währung festhält und keine bessere Inflationsabsicherung auf dem Markt sieht. Das Unternehmen führte seinen früheren Pessimismus auf die digitale Währung zurück, die nach Aussage von Citron minderwertige Unternehmen hervorbrachte, die einen Hype auslösten, und nannte Longfin Corp (OTC: LFIN) und Riot Blockchain Inc (NASDAQ:RIOT) als Beispiele.

Citron’s Bitcoin-Belichtung über MicroStrategy

Micro Strategy Incorporated (NASDAQ:MSTR), ein Business-Intelligence-Unternehmen, ist laut Citron die einzige sichere und kostengünstige Möglichkeit, Bitcoin zu verwenden. Der Leerverkäufer sieht den physischen Besitz von Bitcoin aufgrund der Möglichkeit des Diebstahls als riskant an. Für eine Investition in Bitcoin durch Grayscale Bitcoin Trust  (OTC:GBTC) müsse ein Investor eine Prämie auf den zugrundeliegenden Preis aushandeln, sagte Citron. “Heute besitzt MSTR mehr Bitcoin als jedes andere öffentlich gehandelte Unternehmen”, sagte der Leerverkäufer. Das Unternehmen investierte $425 Millionen, um 38.250 Bitcoins zu kaufen, die einen Marktwert von über $700 Millionen haben, sagte Citron. Das Unternehmen handelt daher nur mit dem 2,5-fachen seines Umsatzes, sagte der Bericht. Citron sieht MicroStrategy’s Bitcoin-Schatztruhe weiter wachsen. Zusätzlich will das Unternehmen eine Suite von Bitcoin-Datendiensten aufbauen, sagte Citron. “Während sich Investoren auf die Suche nach Möglichkeiten machen, Bitcoin an der Börse zu kapitalisieren, suchen Sie nicht weiter als MSTR”, so der Bericht. “Bei den heutigen Preisen erhalten Investoren ein erstklassiges Softwaregeschäft mit einem Rabatt und einer kostenlosen Kaufoption auf den Besitz einer wachsenden Schatztruhe von Bitcoins”. Citron hat ein Kursziel von $700 für MicroStrategy-Aktien, was etwa 220% Aufwärtspotenzial gegenüber dem aktuellen Niveau darstellt. Citron ‘s Empfehlung von MicroStrategy muss mit einer Prise Salz genommen werden, da die Firma eine Position in der Technologiefirma hat. Angesichts der Tatsache, dass Bitcoin nicht der Hauptgeschäftszweig von MicroStrategy ist, ist noch unklar, wie viel Aufwärtspotenzial MicroStrategy für die langfristige Bewertung des Unternehmens bieten kann. Investoren sollten auch den Zusammenbruch der Krypto-Währungen nach 2017 im Auge behalten. Es hat etwa drei Jahre gedauert, bis Bitcoin zu seinem früheren Höchststand zurückgekehrt ist. Bei der letzten Überprüfung stiegen die MicroStrategy-Aktien um 8,83% auf 240,25 $, und der Grayscale Bitcoin Trust legte um 6,19% auf 23,50 $ zu.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen