MDU – jetzt kommt es knallhart: Mit dieser miesen Stimmung hätte niemand gerechnet!

Was lässt sich aus dem RSI ablesen?

Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun MDU anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSIdieser liegt momentan bei 22,67 Punkten, was bedeutet, dass die MDU-Aktie überverkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Buy“-Rating. Nun zum RSI25Der RSI25 liegt bei 36,29, was bedeutet, dass MDU hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als „Hold“ eingestuft. Damit erhält MDU eine „Buy“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Das Kursbild von MDU

Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die MDU-Aktie ein Durchschnitt von 27,57 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 30,96 USD (+12,3 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine „Buy“-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen Wert (29,53 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+4,84 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der MDU-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. MDU erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine „Buy“-Bewertung.

Wie hoch fällt die Dividendenrendite aktuell aus?

MDU hat mit einer Dividendenrendite von 2,68 Prozent momentan einen leicht niedrigeren Wert als der Branchendurchschnitt (3.51%). Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der „Multi-Dienstprogramme“-Branche beträgt -0,83. Aufgrund dieser Konstellation erhält die MDU-Aktie in dieser Kategorie eine „Hold“-Bewertung.

Wie sieht das Sentiment aus?

Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei MDU konnte in den vergangenen vier Wochen eine Verschlechterung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Sell“. Bei der Kommunikationsfrequenz konnte eine leichte Reduktion registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde weniger über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält MDU auf dieser Stufe daher eine „Sell“-Rating.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen