MBB SE Aktie: Überraschend gute Zahlen

MBB hat für 2019 überraschend gute Zahlen vorgelegt. Der Umsatz stieg um 16,8% auf 592 Mio €. Unterm Strich hat sich der Gewinn fast verdreifacht und lag bei 38,2 Mio €. MBB konnte durch strategische Akquisitionen sein Unternehmensportfolio um vielversprechende Beteiligungen ergänzen. Mit Friedrich Vorwerk und Bohlen & Doyen wurde in zwei führende Unternehmen aus dem Bereich Energieinfrastruktur investiert, die in den nächsten Jahren von der deutschen Energiewende profitieren werden.

Mit ISL wurde ein Softwareentwickler für IT-Security-Lösungen erworben, der das Tochterunternehmen DTS perfekt ergänzt. Der Umsatzsprung ist im Wesentlichen auf diese drei Akquisitionen zurückzuführen. Allein Friedrich Vorwerk weist mehr als 100 Mio € Umsatz aus. Durch die steigenden Investitionen in den Ausbau des Energienetzes in Deutschland sind die nächsten Aufträge bereits in trockenen Tüchern.

Bei den anderen neuen Tochtergesellschaften sind die Aussichten vergleichbar vielversprechend. Doch die guten Zahlen und die erfolgreichen Akquisitionen dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch MBB von der CoronaPandemie betroffen ist. Eine belastbare Prognose lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abgeben. Das Konglomerat ist aber in vielen Bereichen vertreten, die mit enormen Auswirkungen zu kämpfen haben dürften. Vor allem im Technologie&App-Bereich rechnet MBB mit harten Auswirkungen.

Video-Analyse zur MBB Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen