Makara Mining stellt Unternehmensupdate bereit

 

Vancouver, B.C. - 23. November 2021 - Makara Mining Corp. (CSE: MAKA) (das „Unternehmen) stellt das folgende Unternehmensupdate bezüglich seiner Aktivitäten bereit.

 

Update zur Aktionärsforderung

 

Das Unternehmen bestätigt, dass es Informationen über die für die Director-Posten Nominierten des Antragstellers Noel Querido („Querido“) erhalten hat und bestätigt, dass es für den 8. Februar 2022 eine außerordentliche Hauptversammlung (die „Versammlung“) einberufen hat, um die von Querido zur Neugestaltung des Boards eingereichten Vorlagen zu prüfen. Obwohl einige der Nominierten von Herrn Querido Board-Mitglieder bei Junior-Rohstoffunternehmen waren, scheint keiner der Nomierten über Fachwissen in der Mineralexploration oder -erschließung zu verfügen. Herr Querido muss abgesehen von der Übernahme der Kontrolle des Boards noch Pläne für das Unternehmen oder seine Projekte bekannt geben.

 

Das Management wird im Vorfeld der Versammlung in einem Rundschreiben detaillierte Informationen über die Versammlung bereitstellen. Die Aktionäre sollten das Informationsrundschreiben des Managements sorgfältig lesen, bevor sie eine Entscheidung bzgl. der Abstimmung treffen. In der Zwischenzeit besteht für die Aktionäre kein Handlungsbedarf.

 

Finanzupdate

 

Das Management hat Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass das Unternehmen über ausreichende Mittel verfügt, um seine derzeitigen Aktivitäten aufrechtzuerhalten und seine Mineralprojekte voranzutreiben. Die Mitglieder der Geschäftsleitung haben vereinbart, dem Unternehmen ein Interimsdarlehen zur Erfüllung der Unternehmensanforderungen bereitzustellen, während das Unternehmen nach alternativen Finanzierungsquellen sucht. Die Darlehensfazilität hat einen Höchstbetrag von $225.000 mit Zinsen auf ausgezahlte Beträge von 3 % pro Jahr. Bisher wurden keine Finanzmittel aus der Fazilität verwendet.

 

Das Unternehmen hat außerdem mit bestimmten Board-Mitgliedern und Mitarbeitern des Unternehmens (gemeinsam die „Gläubiger“) Vereinbarungen zur Schuldenregulierung abgeschlossen, um insgesamt $147.700,00 an Schulden (die „Schulden“) zu begleichen. Bei der Tilgung der Schulden wird das Unternehmen insgesamt 1.230.833 Stammaktien des Unternehmens (die „Schuldaktien“) zu einem angenommenen Preis von $0,12 pro Schuldaktie (die „Schuldenvereinbarung“) emittieren. Im Gegensatz zu den zuvor von Herrn Dhaliwal gemachten verleumderischen Aussagen bezieht sich die Verschuldung auf ausstehende Gebühren, die den Board-Mitgliedern und leitenden Angestellten für ihre Dienste gegenüber dem Unternehmen geschuldet werden. Alle Board-Mitglieder des Unternehmens, außer Jatinder Dhaliwal, haben diese Vereinbarung akzeptiert. Die Vereinbarung bedeutet eine saubere Bilanz für das Unternehmen (mit Ausnahme von geringfügigen Gebühren, die Herrn Dhaliwal zu zahlen sind), da es die Explorationsarbeiten bei seinen Projekten Rude Creek und Idaho Creek im Yukon vorantreiben will.

 

Alle Wertpapiere, die im Zusammenhang mit der Schuldenvereinbarung ausgegeben werden, unterliegen einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten plus einem Tag ab dem Ausgabedatum gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen. Der Abschluss der Schuldenvereinbarung unterliegt einer Reihe von Bedingungen, einschließlich des Erhalts aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen.

 

Änderung der Konzessionsgebietsvereinbarung

 

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es seine Optionsvereinbarung vom 19. August 2020 mit ATAC Resources Ltd. („ATAC“) für das Konzessionsgebiet Idaho Creek geändert hat. Die Änderungen bedeuten eine Verlängerung des Zeitraums bis zum Abschluss der Explorationsausgaben in Höhe von $300.000 bis zum 1. Dezember 2022, indem die zusätzlichen Ausgaben, die bis zum 1. Dezember 2021 notwendig sind, auf $25.000 (von $100.000) [die bereits getätigt wurden] reduziert werden und zusätzliche Ausgaben, die bis zum 1. Dezember 2022 erforderlich sind, auf $225.000 (gegenüber $150.000) geändert wurden. Das Unternehmen hat außerdem vereinbart, dass es, falls es bis zum 1. Dezember 2022 keine Explorationsausgaben in Höhe von insgesamt $300.000 auf das Konzessionsgebiet Idaho Creek aufwendet, die Differenz zwischen $300.000 und den tatsächlich angefallenen Ausgaben an ATAC zahlen wird.

 

Gewährung von Optionen

 

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es einem Board-Mitglied des Unternehmens Aktienoptionen (die „Optionen“) gewährt hat. Das betreffende Mitglied, Hugh Maddin, war aktiv an der Weiterentwicklung des Unternehmens beteiligt. Die Optionen können innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren ausgeübt werden und zum Ausübungspreis von je $0,12 gegen 300.000 Stammaktien des Unternehmens (die „Optionsaktien“) eingelöst werden. Die Optionsaktien unterliegen den Bedingungen des Aktienanreizvergütungsplans des Unternehmens, allen erforderlichen behördlichen Genehmigungen und den geltenden Haltefristen des Wertpapierrechts.

 

Aussagen von Jatinder Dhaliwal

 

Das Management weist die verleumderischen Aussagen von Herrn Dhaliwal in seiner Ankündigung vom 8. November 2021 zurück. Die Behauptungen von Herrn Dhaliwal bezüglich der Solvenz des Unternehmens sind falsch und wurden zu einer Zeit gemacht, als er (basierend auf vertraulichen Unternehmensinformationen) wusste, dass das Unternehmen Schritte unternommen hatte, um sämtliche ausstehenden Schulden zu begleichen, seine finanziellen Verpflichtungen zu verlängern und die Finanzierung für seine unmittelbaren Bedürfnisse zu sichern. Die Behauptungen von Herrn Dhaliwal zum Schutz der Aktionäre vor Verwässerung sind grundlegend falsch. Erst nachdem das Board Herrn Dhaliwal in seinem Plan, diskontierte Aktien an seine nicht identifizierten Unterstützer durch eine hochgradig verwässernde Platzierung zu emittieren, vereitelte, suchte Herr Dhaliwal nach Unterstützung, um einige Board-Mitglieder aus dem Board zu entfernen. Herr Dhaliwal hält keine Aktien des Unternehmens und hat das Unternehmen weder durch Investitionen noch anderweitig unterstützt. Sein Versuch, weitere Aktienemissionen des Unternehmens zu verhindern, insbesondere zu Preisen, die allen von Herrn Dhaliwal gemachten Angeboten überlegen sind, sowie seine Handlungen zur Offenlegung vertraulicher Unternehmensinformationen schaden dem Unternehmen, seinen Mineralprojekten und seinen Aktionären nur.

 

Die Wertpapiere des Unternehmens, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner aktuellen Fassung (der U.S. Securities Act“) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert. Dementsprechend dürfen die Wertpapiere des Unternehmens in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem U.S. Securities Act und den geltenden bundesstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert oder es besteht eine Ausnahme von den Registrierungsanforderungen des U.S. Securities Act und den geltenden bundesstaatlichen Wertpapiergesetzen. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren des Unternehmens in einem Land dar, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

 

 

Über Makara Mining Corp.

 

Makara Mining Corp. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Goldkonzessionsgebieten spezialisiert ist. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Vancouver (British Columbia) und hält die Konzessionsgebiete Rude Creek und Idaho Creek im Yukon in Option. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie auf der Webseite www.makaramining.com.

 

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

 

Grant Hendrickson

Director & Chief Executive Officer

Tel: 604-372-3707

E-Mail:  grant@makaramining.com

 

Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Richtigkeit.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

[IRW-PRESS Newsfeed]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen