Litecoin: Deshalb schlägt Krypto-Veteran Charlie Lee Alarm!

Litecoin (CRYPTO: LTC) Schöpfer Charlie Lee, ist die Warnung über die Raserei rund um nicht-fungible Token. Lee, ein ehemaliger Ingenieur bei Alphabet Inc (NASDAQ:GOOGL) (NASDAQ:GOOG) Sucheinheit Google, klang der Alarm auf die Parallelen zwischen der ICO Ansturm von 2017 und der aktuellen NFT Verrücktheit in einem Twitter-Post am Dienstag. Der Kryptowährungsveteran beschrieb NFTs als “Non-Finite-Tokes” und wies darauf hin, dass es “null Kosten gibt, um eine unbegrenzte Anzahl von Token zu erstellen.” In einem separaten Tweet zitierte er das Beispiel von Justin Roiland von “Rick and Morty” Ruhm und seine NFT-Kunstwerke und fragte, was andere wie den “Simpsons” -Schöpfer Matt Groening oder den Animator Mike Judge davon abhält, Millionen von neuen NFTs zu schaffen. Lee warf auch eine Herausforderung und bat darum, das Gegenteil zu beweisen. Lee stellte klar, dass es zwar Zeit und Mühe kostet, digitale Kunstwerke zu erstellen, aber NFT ist nicht das Kunstwerk. NFTs sind so etwas wie digitale Echtheitszertifikate und können für digitale Assets wie Spiele oder Kunstwerke verwendet werden. NFTs haben bereits mehrere Künstler angezogen, der jüngste ist Grimes, der Partner von Tesla Inc. (NASDAQ:TSLA) Chef Elon Musk, der digitale Kunstwerke für fast 6 Millionen Dollar verkauft hat, berichtet The Verge. Zu den anderen, die auf den Zug aufgesprungen sind, gehören Berichten zufolge Beeple, der letztes Jahr Kunstwerke im Wert von 3,5 Millionen Dollar verkauft hat, und die Schauspielerin Lindsay Lohan. Meme Nyan Cat und Elektronik-Musiker 3LAU sind einige andere bekannte Persönlichkeiten, die von dem Trend profitiert haben. LTC handelte bei Redaktionsschluss 3,4 % höher bei 182,23 $, während die führende Kryptowährung Bitcoin (CRYPTO: BTC) 2,09 % niedriger bei 48.624,08 $ gehandelt wurde.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen