Linde: Da verbrennt man sich die Finger!

Sentiment und Buzz: Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Sell“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das Unternehmen wurde weniger diskutiert als zuvor und rückte aus dem Fokus der Anleger. Dies führt zu einem „Sell“-Rating. Damit erhält die Linde-Aktie ein „Sell“-Rating.

Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Linde. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 97,12 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Linde momentan überkauft ist. Die Aktie wird somit als „Sell“ eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Auch hier ist Linde überkauft (Wert: 72,44), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein „Sell“-Rating. Linde wird damit unterm Strich mit „Sell“ für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 7,23 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Materials“) liegt Linde damit 12,35 Prozent über dem Durchschnitt (-5,12 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Chemicals“ beträgt -5,12 Prozent. Linde liegt aktuell 12,35 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Buy“.

Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Linde-Aktie ein Durchschnitt von 176,69 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 144,65 EUR (-18,13 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen (178,24 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-18,85 Prozent Abweichung). Die Linde-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Sell“-Rating bedacht. Linde erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine „Sell“-Bewertung.

Analysteneinschätzung: Die Aktie der Linde wurde in den vergangenen zwölf Monaten von Analysten aus Research-Abteilungen insgesamt mit folgenden Einstufungen versehen: 11 Buy, 8 Hold und 2 Sell-Einstufungen. Daraus leiten wir für die langfristige Einstufung ein „Hold“ ab. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung – unterm Strich ist das Rating für das Linde-Wertpapier aus dem letzten Monat „Hold“ (5 Buy, 4 Hold, 2 Sell). Das Kursziel für die Aktie der Linde liegt im Mittel wiederum bei 212,53 EUR. Da der letzte Schlusskurs bei 144,65 EUR verläuft, ergibt sich eine erwartete Kursentwicklung von 46,92 Prozent. Dies ist verbunden mit der Einstufung „Buy“. Somit ergibt sich aus der Bewertung von Analysten für die Aktie der Linde insgesamt die Einschätzung „Hold“.

Dividende: Bei einer Dividende von 2,05 % ist Linde im Vergleich zum Branchendurchschnitt Chemicals (2,66 %) bezüglich der Ausschüttung nur leicht niedriger zu bewerten, da die Differenz 0,61 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung „Hold“ ableiten.

Fundamental: Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Linde liegt bei einem Wert von 21,7. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche „Chemicals“ (KGV von 52,26) unter dem Durschschnitt (ca. 58 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Linde damit unterbewertet und erhält folglich eine „Buy“-Bewertung auf dieser Stufe.

Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Linde wurde in den letzten zwei Wochen besonders negativ diskutiert. An fünf Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an sieben Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen sind es ebenfalls vor allem negative Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Sell“-Einschätzung. Dadurch erhält Linde auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Sell“-Bewertung.

Video-Analyse zur Linde Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen