K+S: Wird das der Befreiungsschlag?

Zum Wochenbeginn startete der Dünger-und Salzproduzent K+S
mit einem kräftigen Kursplus von über 14 Prozent. Anlass bot die Nachricht,
dass man beim angestrebten Verkauf seines Salzgeschäftes in Amerika nicht nur
kurz vor einem Abschluss stehen könnte, sondern auch mehr Geld bekäme als
bislang gedacht.

Käufer wäre Stone Canyon Industries. Die Sparte selbst wird
derzeit mit rund 2,7 Milliarden Euro bewertet. Das Geld wird auch dringend
benötigt. Denn im Moment lä

Den kompletten Artikel finden Sie hier…

Video-Analyse zur K&S Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen