Kroger: Kann das wirklich sein?

Kroger: Welches Kursziel rufen die Banken auf?

Von Analysten wird die Kroger-Aktie aktuell mit „Hold“ bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 8 „Buy“-, 7 „Hold“- und 2 „Sell“-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Auf kurzfristiger Basis, bezogen auf die vorliegenden Studien des vergangenen Monats, gilt die Aktie als „Hold“. In diesem Zeitraum stuften 1 Analysten den Titel als Buy ein, 6 als Hold und 2 als Sell. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (29,44 USD) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 5,36 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 27,94 USD), was einer „Buy“-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Kroger eine „Hold“-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

Aktuelle Daten aus dem RSI für Kroger

Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Kroger. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 82,72 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Kroger momentan überkauft ist. Die Aktie wird somit als „Sell“ eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Der RSI25 liegt bei 53,28, was bedeutet, dass Kroger hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als „Hold“ eingestuft. Kroger wird damit unterm Strich mit „Sell“ für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Wo verlaufen die Gleitenden Durchschnitte?

Die 200-Tage-Linie (GD200) der Kroger verläuft aktuell bei 26,84 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Hold“, insofern der Aktienkurs selbst bei 27,94 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von +4,1 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 29,65 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Kroger-Aktie der aktuellen Differenz von -5,77 Prozent und damit einem „Sell“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Hold“.

Fundamentalanalyse und KGV der Aktie

Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Kroger mit einem Wert von 11,48 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche „Einzelhandel mit Lebensmitteln und Grundnahrungsmitteln“ und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 27,94 , womit sich ein Abstand von 59 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als „Buy“-Empfehlung ein.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen