JPMorgan hebt Ziel für Ericsson auf 120 Kronen – ‚Overweight‘

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Ericsson nach Quartalszahlen von 110 auf 120 schwedische Kronen angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Bei den Resultaten des Netzwerkausrüsters steche die Margenstärke ins Auge, schrieb Analyst Sandeep Deshpande in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. [mehr]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen