Jetzt wird’s nochmal richtig spannend bei Krones!

Krones: Wo liegt die Kursprognose?

Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Krones 5 mal die Einschätzung buy, 4 mal die Einschätzung Hold sowie 2 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating „Hold“. Die Analysten, welche erst kürzlich eine Bewertung für die Aktie abgegeben haben, kommen jedoch zu einer anderen Einschätzung – die durchschnittliche Empfehlung für Krones aus dem letzten Monat ist „Buy“ (3 Buy, 1 Hold, 0 Sell). Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 72,05 EUR. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von -3,47 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 69,55 EUR. Diese Entwicklung betrachten wir als „Hold“-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe „Hold“.

Krones im Aufwärtstrend

Der aktuelle Kurs der Krones von 72,05 EUR ist mit +14,84 Prozent Entfernung vom GD200 (62,74 EUR) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein „Buy“-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 67,58 EUR auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein „Buy“-Signal vorliegt, da der Abstand +6,61 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Krones-Aktie als „Buy“ bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

Wie urteilt die Fundamentalanalyse?

Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 24,7. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von Krones zahlt die Börse 24,7 Euro. Dies sind 28 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich „Maschinen“ liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 34,42. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als „Buy“ eingestuft.

Die Kursentwicklung im Vergleich mit dem Markt

Krones erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 9,54 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Maschinen“-Branche sind im Durchschnitt um 0,75 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +8,79 Prozent im Branchenvergleich für Krones bedeutet. Der „Industrie“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 46,51 Prozent im letzten Jahr. Krones lag 36,97 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Überperformance im Branchenvergleich und die Unterperformance im Sektorvergleich führt zu einem „Hold“-Rating in dieser Kategorie.

Video-Analyse zur Krones Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen