Ist die Unternehmensverschuldung in den USA außer Kontrolle?

Berlin (www.aktiencheck.de) - In den vergangenen rund zehn Jahren haben die Zentralbanken weltweit versucht, die Auswirkungen der Finanzkrise von 2008 durch quasi nicht mehr vorhandene Zinsen abzumildern, so Sascha Sadowski, Marktexperte beim Online-Broker LYNX. Sowohl Unternehmen als auch private Haushalte sollten durch das sogenannte Quantitative Easing zu höheren Investitionen - notfalls auch auf Pump - animiert werden. [mehr]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen