Der Hedgefondsmanager Daniel Loeb sieht eine dramatische Unterbewertung bei Amazon. Der Onlinehändler und Cloud-Anbieter werde mit 30 bis 40 Prozent Abschlag zum inneren Wert gehandelt, mit fast “unbegrenztem” Wachstumspotenzial, schrieb Loeb an die Anleger seines Hedgefonds.